Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » einfuehrung » verwaltung » textbausteinebibliothek

Textbausteinebibliothek

Die Textbausteinebibliothek bietet die Möglichkeit, Bemerkungen (weibliche und männliche Form, sowie Formen mit Fürwort) anzulegen, die dann in Zeugnissen und Serienbriefen verwendet werden können. Bei der Einbindung von Textbausteinen wird der jeweils eingefügte Textbaustein aktuell in den entsprechenden Zeugnisdokumenten oder Serienbriefen der Schule gespeichert. Werden also Textbausteine in der Bibliothek geändert, hat dies keine Auswirkung auf die Texte, die bereits in vergangenen Dokumenten eingebunden wurden. Textbausteine können daher unabhängig von Zeugnissen oder Serienbriefen geändert und deaktiviert werden. Textbausteine sind nicht vom Schuljahr abhängig, müssen also nicht jedes Schuljahr neu erstellt werden und auch nicht vom alten in das neue Schuljahr kopiert werden.

Eine Dokumentation über die genaue Vorgehensweise bei der Bearbeitung von Textbausteinen finden Sie in der allgemeinen Dokumentation. Im Folgenden werden die Elemente der Maske kurz beschrieben:

Jeder Textbaustein trägt einen eindeutigen numerischen Schüssel (1) und kann in Zeugnissen und Serienbriefen verwendet werden, wenn die entsprechende Auswahl getroffen wurde.
Die Textbausteine für die männliche und weibliche Form werden in vier Feldern eingegeben (2) oder können dynamisch belegt werden (siehe Beispiel).
Im Bereich Einordnung (3) können Textbausteine definierten Gruppen zugeordnet werden (z.B. bestimmten Zeugnisarten). Die Belegung erfolgt durch Auswahlfenster, die sich bei Betätigen der blauen Info-Icons öffnen.

Eine Liste aller erfassten Textbausteine können Sie im Navigator (4) durchsuchen und filtern.