Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » einschulungsjahr

Eintragung des Einschulungsjahres beim Schüler

Die Eintragung des Einschulungsjahres des Schülers ist vor einer US-Übermittlung dringend erforderlich, da ansonsten ein Muss-Fehler bei der Plausibilitätsprüfung erfolgen wird. Nach dem Öffnen des Moduls Schüler können Sie im Reiter Ein-/Austritt das Jahr der Einschulung des betreffenden Schüler eintragen:

Sammeländerungsmöglichkeit

Sollte nach der Altdatenübernahme bei mehreren Schülern das Einschulungsjahr nicht oder fehlerhaft übernommen worden sein, so besteht die Möglichkeit der Sammeländerung.

Nach der Datenprüfung


können folgende Fehlermeldungen auftreten:

Fehlermeldung "B_sch_sch_einschulungsjahr_0061"

Schüler #…#: Das Jahr der Ersteinschulung fehlt.

Maßnahmen/Abhilfe:

  1. Aktivieren Sie im Modul Schüler den Bearbeitungsmodus.
  2. Öffnen Sie die Tabellenansicht.
  3. Betätigen Sie im neuen Fenster Schüler Tabellenansicht folgendes Icon
  4. und öffnen Sie die Tabelleneinstellungen.

  1. Im Fenster Tabelleneinstellungen markieren Sie den Reiter Spaltenauswahl.
  2. Setzen Sie das Häkchen bei der Zeile Einschulungsjahr (Datum).
  3. Betätigen Sie die Schaltfläche Anwenden.

Belegen Sie bei dem betreffenden Schüler in der Spalte Einschulungsjahr (Datum) das Feld mit einem gültigen Datum, speichern Sie den Datensatz und schließen das Fenster Schüler Tabellenansicht.

Allen Schülern mit dem Muss-Fehler „Jahr der Einschulung fehlt“ kann so ein gültiges, bleibendes Datum eingetragen werden.

Fehlermeldung "B_aa_aa_einschulungsjahr_0186"

Abgänger/Absolvent #…#: Das Jahr der Ersteinschulung #…# fehlt.

Maßnahmen/Abhilfe:

Prüfen Sie mit Hilfe eines Filters, ob Sie Schüler haben, bei denen das Jahr der Ersteinschulung fehlt.

Abendrealschulen/Erwachsenenbildung:

Setzen Sie den Schülern per Sammeländerung ein plausibles Einschulungsdatum (zwischen 4 und 7 nach Geburt). Gruppieren Sie hierzu ggf. die Schüler nach Alter und setzen Sie ein Datum.

Nichtschüler:

Bitte überprüfen Sie, dass sich diese in einer Klasse mit der Klassenart EX befinden und bei dem Schüler auf dem Reiter Grunddaten bei Schulbesuch der Punkt bei Nichtschüler gesetzt ist.

Da auf den Masken in ASV kein Einschulungsjahr angegeben werden kann, kann für Nichtschüler -mit kurzer Begründung- auf dem üblichen Weg eine PL-Ausnahme beim LfStat beantragt werden.

Externe Prüfungsteilnehmer einer anderen Schule:

Bitte überprüfen Sie, dass sich diese in einer Klasse mit der Klassenart EX befinden und bei dem Schüler auf dem Reiter Grunddaten bei Schulbesuch die andere Schule angegeben ist.

Da auf den Masken in ASV kein Einschulungsjahr angegeben werden kann, kann für externe Prüfungsteilnehmer einer anderen Schule -mit kurzer Begründung- auf dem üblichen Weg eine PL-Ausnahme beim LfStat beantragt werden.