Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » schueler » schulwechsel

Schulwechsel und Austritte

Verlässt ein Schüler die Schule, darf er auf keinen Fall gelöscht werden. Er würde sonst auch im vorausgegangenen Schuljahr (an dem er ja an der Schule war) gelöscht werden und die Meldung der Unterrichtssituation (US) würde verfälscht werden (Statistik!).
Auch das Versetzen in eine Austrittsklasse (wie in der WinSD) ist nicht vorgesehen.

Ausnahme: Sie dürfen einen Schüler nur dann löschen, wenn er keinen einzigen Unterrichtstag an der Schule verbracht hat (z. B. Schüler wurde angemeldet und ist an der Schule nie erschienen, Probeunterricht nicht bestanden).

Der Austritt wird durch Setzen eines Austrittsdatums festgelegt. Der Schüler verbleibt aber weiterhin in seiner letzten Klasse. Nach dem Austrittstag erscheint im Navigator hinter dem Schülernamen das Austrittsdatum in roter Farbe.

Wählen Sie im Schülermodul den Reiter Ein-/Austritt und tragen Sie das Austrittsdatum ein.



Befüllen Sie zudem die restlichen Eingabefelder:

Austrittsdatum

Eingabe des Austrittsdatums manuell oder per Dropdown Menu

300

Austritt/Übertritt wohin

Auswählen des Austrittsgrundes durch Anklicken des Infobuttons

Abschluss

Auswählen der Abschlussart durch Anklicken des Infobuttons

Ziel der Jahrgangsstufe

Auswählen des Klassenziels durch Anklicken des Infobuttons

Neue Schule (optional)

Auswählen der aufnehmenden Schule durch Anklicken des Infobuttons

Möchten Sie diese Einträge bei mehreren Schülern gleichzeitig ausführen (z.B. Abgang der Viertklässler), bietet sich eine Sammeländerung an.