Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » unterricht » ebsu_dsu

DSU (differenzierter Sportunterricht)

Mittelschule

Durch die Einführung des neuen Lehrplan Plus ändert sich die Bezeichnung des EBSU ab dem Schuljahr 2018/19. Diese Dokumentation mit den entsprechenden Eintragungshinweisen wurde dahingehend überarbeitet.

Durch das Ergänzen des Basissportunterrichts um eine Stunde Basissport oder Differenziertem Sport in den Jahrgangsstufen 5 und 6 muss der sogenannte „Sportindex“ erreicht werden. („Sportindex“ = „Anzahl der gesamten Sportstunden“ : „Anzahl der Sportgruppen des BSU“)
Der Basissport kann in Ausnahmefällen in den Jahrgangsstufen 5 und 6 koedukativ stattfinden.

Jgst. 5-6 :
Die Stundentafel sieht für jede Sportgruppe zwei Stunden Basissportunterricht vor. Hier wird jeder Sportgruppe eine weitere Sportstunde (entweder Basissport oder Differenzierter Sport zugewiesen, so dass jeder Schüler in 5/6 drei Stunden Sportunterricht erhält. Der Eintrag einer weiteren Sportstunde erfolgt in der Matrix in der Spalte Smd bzw. Swd (hier als Beispiel für differenzierten Sport).

  • 2 Std. BSU plus
  • 1 Std. BSU oder DSU

Jgst. 7-10 :
Die Stundentafel sieht für jede Sportgruppe zwei Stunden Basissportunterricht vor. Zusätzlich wird jeder Sportgruppe eine halbe DSU-Stunde zugewiesen. In der Matrix wird eine DSU-Stunde über zwei Sportgruppen gekoppelt, so dass der Sportindex in diesem Bereich 2,5 beträgt. Hierbei ist unerheblich, für welche Jahrgangsstufen ein Diff-Sport-Zusatzangebot besteht.

  • 2 Std. BSU plus
  • 0,5 Std. DSU
Amtliches Kürzel Amtlicher Name Verplanung in Bemerkung
Sm/Sw Sport männlich/ weiblich Matrix
Pflichtunterricht
Basissportunterricht
(BSU) in Jgst 5-10
Smd/Swd Diff. Sportunterricht Matrix
Pflichtunterricht *

* Stunden aus einem Budgetzuschlag („Stützpunktschule Sport“) sind zusätzliche DSU-Stunden und müssen in Smd/Swd 7-10 eingetragen werden.

Anlage 1 zu § 42 (1) MSO:
1.2. Zu den genannten zwei Pflichtstunden kommen in den Jahrgangsstufen 5 und 6 noch je zwei Stunden erweiterter Basissportunterricht (1) und in den Jahrgangsstufen 7 bis 9 noch je zwei Stunden differenzierter Sportunterricht (2) hinzu, bei deren Durchführung die personellen, räumlichen und organisatorischen Verhältnisse zu berücksichtigen sind.

In der Matrix bietet es sich an, den differenzierten Sportunterricht koedukativ anzulegen, also das Fach Skd. Somit erhält jeder Schüler neben den zwei regulären Stunden Basissportunterricht eine Stunde differenzierten Sportunterricht. Da hierbei nicht zwischen männlich und weiblich unterschieden wird, ergibt sich für den Index ein Wert von 2,5 Stunden für Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 10.