Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » budgetierung » notwendige_eingaben

Budget Gymnasium: Notwendige Eingaben

Die folgenden Schritte finden für die UP im Planungsschuljahr statt.

Für die Budgetberechnung ist es nicht notwendig, die für die 5. Jahrgangsstufe neu angemeldeten Schüler zum jetzigen Zeitpunkt bereits in ASV zu erfassen. Es genügt hierfür die Eingabe der Gesamtzahl.

Geben sie unter → Datei → Unterrichtsplanung → Unterrichtsplanung im Reiter Schülerzahlen die folgenden Werte ein:

  • Schülerzahl der Neueinschreibung für die 5. Jahrgangsstufe
  • 50 % der Schüler im Probeunterricht
  • Schüler mit musischer Ausbildungsrichtung in 5. Jahrgangsstufe (nur falls zutreffend)
  • Schüler in Klassen außerhalb des Budgets (nur falls zutreffend)
  • Schüler in Sonderlehrgängen (nur falls zutreffend)


Danach können Sie im nächsten Schritt noch die selbst zu verbuchenden Budgetzuschläge eingeben oder sich zunächst die Auswirkungen der eingegebenen Schülerzahlen auf der Budgetmaske ansehen. Bitte beachten Sie, dass die Ermittlung des Budgets im Frühjahr erst dann in ASV (aktuell richtig) erfolgt, wenn in ASD die notwendigen Budgetkonstanten für das jeweils kommende Schuljahr freigegeben worden sind.

Bei der US wird das Feld für die Schülerzahl der Jahrgangsstufe 5 in der Maske automatisch durch Auszählen der tatsächlich vorhandenen Schüler befüllt und kann nicht mehr manuell beeinflusst werden. Maßgeblich für das Budget ist also (nur) bei diesem Wert die tatsächliche Situation am 1. Oktober.


Übersichtsseite US ⇐ | Budget | ⇒ Budgetzuschläge