Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » up » abgabe » datenuebermittlung

Datenübermittlung

  • Führen Sie im Planungsschuljahr unter Datei / Verwaltung / ASD-Schnittstelle im Reiter Update Wertelisten und ASV eine Aktualitätsprüfung und, wenn notwendig, ein Wertelistenupdate durch.
  • Falls Sie die Fehlermeldung „Lehrerdaten wurden noch nicht vollständig übernommen“ erhalten, bereinigen Sie diese zunächst nach folgender Anleitung.
  • Wählen Sie unter Datei / Verwaltung / ASD-Schnittstelle den Reiter Übermittlung an ASD. Die Schaltfläche Unterrichtsplanung (1) sollte seit dem Abholen der Daten aus ASD aktiviert sein.

  • Im anschließenden Textfenster können Sie weitere Erläuterungen zur UP eingeben. Gemeint sind hier aber nur Hinweise zu technischen Aspekten, keine ausführlichen Darstellungen zur Personalsituation der Schule. Kurze Hinweise zu den Anforderungen gehören direkt in die dortigen jeweiligen Bemerkungszeilen.
  • Ein Klick auf OK (2) startet die Datenprüfung und -übermittlung (3). Falls eine Liste von Kann-Fehlern erscheint, können Sie diese entweder bereinigen oder Sie klicken auf den Dennoch senden-Button, um die Unterrichtsplanung zu übermitteln. Sind noch Muss-Fehler in der Auflistung müssen diese zunächst behoben werden. Es erfolgt in der aktuellen ASV-Version keine direkte Bestätigung, dass die Daten erfolgreich übermittelt wurden.
  • Frühestens nach einer halben Stunde gehen Sie auf Datei / Verwaltung / ASD-Schnittstelle im Reiter Übermittlung aus ASD auf Quittungen abholen. Falls Quittungen angezeigt werden, korrigieren Sie die dort angegebenen Fehler. Anschließend können Sie die UP erneut übertragen.

Transferquittungen: Diese Quittungen treten auf, wenn bei der Übermittlung Probleme zwischen ASV und ASD aufgetreten sind. Zur Identifizierung sehen Sie bitte in der Wissensdatenbank nach, genauso bei anderen unerwarteten Fehlermeldungen. Sollten Sie dort nicht fündig werden, melden Sie sich bei Ihrem zuständigen Multiplikator am Besten per E-Mail. Sie beschleunigen die Lösung des Problems, wenn Sie gleich Screenshots der Fehlermeldung und die beiden Dateien asv.log aus den logs-Verzeichnissen sowohl bei Client als auch bei Server beifügen. Meist zu finden unter C:\ASV\Client\logs bzw. C:\ASV\Server\logs.

Plausiquittungen: Vor der Übermittlung werden in ASV Plausibilisierungen durchgeführt. Diese Plausiblisierungen können nur Informationen berücksichtigen, die lokal in ASV vorliegen. Plausibilisierungen, die mehrere Schulen betreffen, werden zusätzlich im Zentralsystem durchgeführt und dann über Quittungen abholen an ASV vor Ort übermittelt.


→ zurück zur Übersicht