Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » rs » up » matrix

Überarbeitung der Unterrichtselemente in der Matrix im Planungsschuljahr

Nach der Überarbeitung der Klassen und Klassengruppen ist die Matrix mehr oder weniger leer. Wie viele Unterrichtselemente noch vorhanden sind, hängt davon ab, wie weit sich die Struktur der Klassengruppen und der damit verbundenen Ausbildungsrichtungen von Jahrgang zu Jahrgang ändert.

Beachten sie bitte den Artikel Hilfsmittel zur Matrixbearbeitung

Ablaufplan

  1. Beachten Sie bitte den Artikel zur Unterrichtsverteilung.
  2. Eintragen der Unterrichtselemente in die Matrix (evtl. Funktion Stunden wie Stundentafel)
  3. Setzen von sinnvollen Koppeln, insbesondere im Religions- und Sportunterricht
    Beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise zum Setzen von Koppeln ohne Zuweisung einer Lehrkraft in oben gesetztem Link (besonders in IT)!
  4. Definieren von bereits bekannten Unterrichtsdifferenzierungen (z.B. als Fichtelungen) und der Integrierten Lehrerreserve
  5. Bei Fachlehrern ist ggfs. der IT-Unterricht als nichtwissenschaftlich zu markieren. Beachten Sie hierzu bitte den Artikel zur Unterrichtsverteilung.

Zurück zur