Webseiten-Werkzeuge

Sie befinden sich hier: start » winqd

Qualifikationsphasendatei (WinQD)

Neue Berichtsversionen:

"Abi_v_a" (Aufsichtsliste fürs 3. Abiturprüfungsfach)

Version vom Download Größe
26.04.2017 abi_v_a.frt 7 kB
26.04.2017 abi_v_a.frx 18 kB

Durch das Update werden die Prüfungszeiten in den Fächern Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch und Musik angepasst, die in der Aufsichtsliste für das 3. Abiturprüfungsfach ausgegeben werden.

"aaz_122" (Zeugnis über den AA 12/2), "Aazert" (Zertifikatvorlage), "Abi_v_n" (Niederschrift über die Tätigkeit des Prüfungsausschusses)

Version vom Download Größe
26.04.2017 aaz_122.frt 16 kB
26.04.2017 aaz_122.frx 49 kB
26.04.2017 aazert.frt 6 kB
26.04.2017 aazert.frx 17 kB
26.04.2017 abi_v_n.frt 7 kB
26.04.2017 abi_v_n.frx 15 kB

Veraltete Paragraphen der GSO wurden durch neue ersetzt.

Bitte kopieren Sie die Berichtsdateien in den Ordner QD/berichte Ihrer WinQD-Installation. Die alten Dateien werden dabei überschrieben.



Update: 2015-08 vom 9. Dezember 2015

Version vom Download Größe
Version 2015-08 09.12.2015 WinQD_Update_2015-08 974 kB

Installationshinweise

Diese Version ist nur zum Update ausgehend von der Version 2014-08 geeignet.
Es eignet sich also nicht für eine erstmalige Installation.

Letzte Vollversion: 2014-08 vom 8. August 2014

Version vom Download Größe
Version 2014-08 08.08.2014 QDZIP.EXE 10,2 MB

Installationshinweise

Diese Version ist gleichzeitig Vollversion und Update von WinQD.
Es eignet sich also auch für die erstmalige Installation.

Inhalt und Ursachen für das vorliegende Update

Datum Ursache
09.12.2015 Der Export der Übermittlungsdatei mit der Anzahl der Abituraufgaben wurde durch eine Versionsprüfung blockiert
08.08.2014 Freigabe der Version WinQD 2014-08
04.04.2014 Freigabe der Version WinQD 2014-04
14.03.2014 Freigabe der Version WinQD 2013-08 Rev. 2

- Auf der Maske „Schüler - Abiturdaten“ kann erfasst werden, in welcher Variante die Abiturprüfung in Mathematik abgelegt wird (ohne oder mit Hilfsmittel in Prüfungsteil A). Diese Information wird im Rahmen der Meldung der Abiturergebnisse an das Bildungsministerium übermittelt.

- Ein Protokoll der bereits erfassten Varianten der Abiturprüfung in M lässt sich über die Programmfunktion „Schüler - Druck von Jahrgangslisten - Abiturleistungen mit Variante für M (o/m)“ ausdrucken.

- Die Variante der Abiturprüfung in M wird für jeden Schüler auf dem Erhebungsbogen zur Abiturnotenstatistik ausgewiesen.

- Datenprüfung für Kollegs: Entsprechend der E-Mail von Ltd. MR Dr. Ulrich Ossig (Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst) vom 18. Februar 2014 wird ein Fehler in der Belegungsverpflichtung erst dann gemeldet, wenn die 122 Halbjahreswochenstunden unterschritten werden. Diese Regelung gilt nur für Kollegs. Bei einer Halbjahreswochenstundenzahl zwischen 122 und 131 wird ein Hinweis ausgegeben, da die Auswahlmöglichkeiten für die einzubringenden Halbjahresleistungen evtl. stark eingeschränkt oder unmöglich sind.

03.12.2013 Freigabe der Version WinQD 2013-08 Rev. 1

- Druck des Belegungsblattes: Berücksichtigung der Abiturprüfung bei gleichzeitigem Erwerb des Baccalauréats (kurz: AbiBac) durch zusätzliche 4 Wochenstunden in der Gesamtsumme. In der Regel wird Geschichte beim AbiBac bilingual unterrichtet, und damit eine Wochenstunde mehr je Ausbildungsabschnitt.

- Sportbefreiung: Überarbeitung der Wertelisten und des Hilfesystems.

- Erstellen des Anrechnungsvorschlags: Korrekte Berechnung auch bei Zutreffen von § 50 Abs. 10 GSO (0 Punkte in einer Halbjahresleistung gemäß Bedingung § 50 Abs. 1 Satz 3).

22.07.2013 Freigabe der Version WinQD 2013-08
04.04.2013 Freigabe der Version WinQD 2013-04
17.01.2013 Erweiterung der Datenprüfung:

- Die Belegungsverpflichtung nach § 50 Abs. 1 Satz 3 (mindestens in Jahrgangsstufe 11 eine weitere Naturwissenschaft oder fortgeführte Informatik oder eine weitere fortgeführte bzw. spät beginnende Fremdsprache) wird für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 (ab Jahrgang 2013) „hart“ geprüft, d. h. es erscheint eine Fehlermeldung - kein Hinweis wie in der bisherigen Version von WinQD.

– Eine spät beginnende Fremdsprache ist nicht wählbar, wenn die betreffende Sprache bereits in der Jahrgangsstufe 9 und/oder 10 als Pflicht- oder Wahlpflichtfach besucht wurde (siehe § 50 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2).

18.12.2012 Schüler - Druck von Jahrgangslisten - Excel-Export: Bei der Liste „Name und Raster (zusätzlich Parallelkl. 10. Jgst.)“ werden bis zu zwei Zeichen für die Parallelklasse der 10. Jahrgangsstufe an die Excel-Datei übermittelt (bisher nur ein Zeichen).
29.11.2012 Leistungen - Druck der Zeugnisse über den Ausbildungsabschnitt: Wird die Lehrplanalternative Mathematik CAS belegt, so erscheint auf dem Zeugnis die Fachbezeichnung Mathematik zweimal - einmal mit der korrekten Punktzahl und das andere Mal mit Entwertungsstrichen. Dieser „Schönheitsfehler“ ist in dieser Revision behoben.
14.09.2012 Pflege - Reorganisation/Reindizierung: Falsch eingetragene Kurse in die Belegungsdaten werden automatisch korrigiert, z. B. wenn bei einer A-Belegung (Belegung nur in Jahrgangsstufe 11) fälschlicherweise in Jahrgangsstufe 12 ein Kurs erfasst ist. Solche Datenfehler können beim Datenimport entstehen.
20.08.2012 Berechnen abgeschlossener Pflichtfächer: Das Fach BCP wird nicht mehr als Fortsetzung von Biologie angesehen, d. h. Biologie wird automatisch als abgeschlossenes Pflichtfach der Jahrgangsstufe 10 berechnet, wenn es in der Qualifikationsphase nicht belegt wurde. Das Fach BCP wird dabei nicht berücksichtigt.