@GMS: Neue Version der Abschlussprüfungsschablone MSA

06.07.2017
in: Multiplikatoren, Allgemeine Anwender-Informationen

@GMS: Neue Version der Abschlussprüfungsschablone MSA

Eine neue Version der Abschlussprüfungsschablone für den mittleren Schulabschluss (MSA) wurde veröffentlicht. Bitte aktualisieren Sie die Anwendungsdaten und kontrollieren Sie anschließend die Versionsnummer unten rechts in der MSA-Abschlussprüfungsmaske. Aktuell ist die Version 31.408v15P.

Mit der neuen Schablone wurden Unstimmigkeiten und vereinzelte fehlerhafte Berechnungen bzw. Bewertungen des Prüfungsstatus in speziellen Notenkonstellationen bereinigt, insbesondere bei den externen Teilnehmern.

Die folgenden Hinweise finden Sie auch in ausführlicher Form in der Dokumentation unter: https://www.asv.bayern.de/doku/gms/ap/ma/korrekturhinweisevom06072017

 

Für eine konkrete Übermittlung der Ergebnisse sind folgende Schritte unerlässlich:

  1. Kontrollieren Sie bitte alle Abschlussprüfungsdatensätze: Öffnen Sie hierzu die Abschlussprüfungsmaske für jeden einzelnen internen Schüler sowie externen Teilnehmer. Kontrollieren Sie **final** die MSA-Prüfungsergebnisse.
  2. Bitte führen Sie unmittelbar vor der Übermittlung der Abschlussprüfungsdaten an ASD zusätzlich eine Konsistenzprüfung aus. Wählen Sie im Menü das Modul Schnittstellen durch die Selektion von Datei -> Verwaltung -> Schnittstellen. Achten Sie dabei ganz besonders auf die Auswahl der richtigen Schule (sofern mehrere vorhanden). Selektieren Sie den Eintrag  "Konsistenzprüfung ASV (allgemein)" und betätigen Sie die "Start"-Schaltfläche.
  3. Wählen Sie nun aus dem Abschnitt "Abschlussprüfung" den Eintrag "AP-Bereinigung_16_17" aus und starten Sie die Prüfung über das Menü "Prüfung" -> "Start". 
  4. Quittieren Sie die Nachfrage zum Schreiben in die Datenbank mit "Ja".
  5. Zudem führen Sie in der Konsistenzprüfung "Abschlussprüfung" den Eintrag "AP-Schülerstatus_16_17" aus und starten Sie die Prüfung über das Menü "Prüfung" -> "Start". 

 

Viele Grüße
Ihr ASV-Team