Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » adue_nach

Altdatenübernahme

Die in WinSV und WinLD vorliegenden Daten müssen nach ASV übertragen werden. Dieser Vorgang wird Altdatenübernahme genannt.

Übernahme von Bankleitzahlen, Kontonummern, IBAN und BIC
Falls Bankleitzahlen, Kontonummern, IBAN und BIC aus den Altdaten übernommen werden sollen, bitte die unten beschriebene Anleitung befolgen. Falls die ADÜ bereits erfolgt ist, besteht mit einer der nächsten Lieferungen die Möglichkeit, diese Daten zu ergänzen.

Die Dokumentation zur Altdatenübernahme finden Sie in der schulartspezifischen Dokumentation.

Nachträgliche Altdatenübernahme von Schülerdaten

Wenn bereits einmal ein Altdatenimport in ASV durchgeführt wurde, ist grundsätzlich keine weitere Altdatenübernahme in die gleiche Schule möglich.
Eine Ausnahme stellt der Nachimport von Schülerdaten in eine bestehende, vollständig funktionsfähige ASV-Installation dar.
Bei diesem Nachimport können Schüler, die nach der ersten Altdatenübernahme in die Schule eingetreten sind, nachträglich übernommen werden. In diesem Fall gestaltet sich der Datenübertrag wie folgt:

Hinweis: Übernahme von Bankleitzahlen, Kontonummern, IBAN und BIC

Derzeit werden die Kontoinformationen bei der Altdatenübernahe nicht übernommen. Falls Sie noch keine ADÜ durchgeführt haben, ist eine Lösungsmöglichkeit, einen SQL-Befehl in der Datenbank des DSS auszuführen.

update asv.svp_wl_wert set schluessel_alt=schluessel, kuerzel_alt=schluessel where werteliste_id='1033'

Anschließend werden die Kontoinformationen bei der ADÜ übernommen.

Bitte befragen Sie zusätzlich Ihren zuständigen Multiplikator, der Sie bei der Umsetzung berät.

Alternativ wird in einer der nächsten Releases ein Tool bereit gestellt werden, das die Möglichkeit enthält, die Daten nachträglich einzuspielen.