Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » anwendungsdaten » berichte » werkzeuge » textfeld

Gestaltungselement Textfeld

Folgende Eigenschaften können bei der Verwendung von Textfeldern in Berichten genutzt werden:

  • Textfelder sind rechteckige Rahmen, die mit einer festen Größe auf der Seite platziert werden und die die Texte eines Berichtes aufnehmen.
  • Jeder Bericht kann mehrere Textrahmen pro Seite enthalten (beispielsweise getrennte Rahmen für Adressfeld, Betreff und Brieftext).
  • Die in Textrahmen enthaltenen Texte können bereits bei der Gestaltung der Seite fest vorgegeben werden (z.B. Einladungstexte) oder im Moment des Drucks aus Datenbankeinträgen berechnet werden (z.B. Anschrift der Erziehungsberechtigten).
  • Textfelder können so eingestellt werden, dass die enthaltenen Texte beim Anwenden des Berichts vor dem Senden an den Drucker nochmals editierbar sind. (Editierbare Textfelder sind beispielsweise bei einem Verweisformular sinnvoll, dagegen kaum in einem Einladungsschreiben zur Elternbeiratswahl.)

Werkzeug zum Einfügen eines neuen Textfeldes


Vorgegebener Text

Schreiben Sie in das Textfeld

Datenfeld

Wählen Sie das Datenfeld (Rechte Maustaste auf den Rahmen)

Spezialfall Datums- und Zeitangaben. Datums- und Zeitangaben werden zunächst in amerikanischer Notation ausgegeben. Durch Formatierung ist die Formatierung einfach an deutsche Gewohnheiten anzupassen.
Hier ein Beispiel für die Ausgabeanpassung

Gestaltung

Die verfügbaren Optionen betreffen die Schriftformatierung (Schriftart, -größe und -stil), vertikale Positionierung im Rahmen (oben, mittig, unten), Absatzausrichtung (linksbündig, zentriert, rechtsbündig, Blocksatz) und die Rahmengestaltung (Randfarbe, Füllfarbe, Linienstil und Linienstärke).
Detailiertere Möglichkeiten bietet der Bereich Eigenschaften. Bei der Schrift- und Absatzformatierung sind die Einstellungen dort jedoch nur für den gesamten Rahmeninhalt veränderbar. Mit den unter Gestaltung vorhandenen Buttons kann dagegen beispielsweise ein einzelnes Wort unterstrichen werden.

Eigenschaften

 Nach Anklicken des Eigenschaftswertes (rechte Spalte) kann entweder ein neuer Wert direkt in der Tabelle eingetragen werden, oder es öffnet sich ein passender Dialog:

  • Abstände
    • Textabstand Rand links (mm) - linker Innenabstand zwischen Rahmen und Text
    • Textabstand Rand oben (mm) - oberer Innenabstand zwischen Rahmen und Text
    • Textabstand Rand rechts (mm) - rechter Innenabstand zwischen Rahmen und Text
    • Textabstand Rand unten (mm) - unterer Innenabstand zwischen Rahmen und Text
  • Allgemein
    • Breite (mm) - Breite des Textrahmens in mm
    • Drehung - Drehwinkel (Drehung um den Mittelpunkt)
    • Element-Name - zur Verwendung in Scripten
    • Folgeelement - Sind auf der Seite mehrere vom Anwender editierbare Felder untergebracht, kann per Tabulator zum nächsten Textfeld gewechselt werden. Dieses kann hier als Folgeelement ausgewählt werden. Die Zuordnung von Folgeelementen kann auch über das spezielle Werkzeug „Fokusreihenfolge festlegen“ grafisch durch aufziehen von Pfeilen erfolgen, die von Textfeld zu Textfeld führen.
    • Füllfarbe - Füllfarbe des Textrahmens (Farbauswahl im Dialog Farbe wählen)
    • Gesperrt für Eingabe - Ohne Haken hat der Anwender des Berichts die Möglichkeit, nach Erstellen der Berichtsseiten den Inhalt des Textfeldes nochmals zu editieren, bevor der eigentliche Ausdruck angestoßen wird. Mit Haken ist der Feldinhalt für den Anwender des Berichtes unveränderbar.
      Sobald mindestens ein Textfeld nicht gesperrt und damit editierbar ist, wird der Bericht automatisch auf Einzelanwendung eingestellt.
    • Höhe (mm) - Höhe des Textrahmens in mm
    • Im Druck sichtbar - nur mit Haken wird der Textrahmen auch gedruckt; ohne Haken wird er nur bei Verwendung der Maske als Dialog auf dem Bildschirm angezeigt
    • Linienstärke des Randes - Stärke der Randlinie in mm
    • Linienstil des Randes - Zeichenstil für die Randlinie, beispielsweise durchgezogen oder gepunktet
    • Position links (mm) - Abstand der linken oberen Ecke des Textrahmens vom linken Papierrand
    • Position oben (mm) - Abstand der linken oberen Ecke des Textrahmens vom oberen Papierrand
    • Randfarbe - Randfarbe des Textrahmens (Farbauswahl im Dialog Farbe wählen)
    • Referenzelement - Anleitung folgt.
    • Seitenrand - Sichtbarkeit der Randlinien links, rechts, oben und unten (mit Haken ist die jeweilige Linie sichtbar)
  • Events
    In jedem der folgenden Felder kann ein Groovy-Skript notiert werden, das zu bestimmten Zeitpunkten ausgeführt wird. Zweck der Skripte sind beispielsweise die Berechnung des Textes aus Datenbankeinträgen oder eine bedingte Formatierung.
    • GET_FOCUS_EVENT - Skript, das beim Fokusieren (z.B. Anklicken) des Textfeldes während der Berichtsanwendung ausgeführt wird. Das Textfeld darf dazu nicht „Gesperrt für die Eingabe“ sein.
    • LOST_FOCUS_EVENT - Skript, das beim Verlust des Fokus (z.B. Anklicken eines anderen Textfeldes) während der Berichtsanwendung ausgeführt wird. Das Textfeld darf dazu nicht „Gesperrt für die Eingabe“ sein.
    • ONLOAD_EVENT - während der Anwendung des Berichtes bereits beim Zusammenstellen des Ausdrucks auszuführendes Skript
  • Text
    Hier vorgenommene Veränderungen betreffen den gesamten Inhalt des Textfeldes. Es handelt sich um Grundeinstellungen, die für den gesamten Text gelten.
    Um das Aussehen einzelner Begriffe oder Passagen zu verändern, müssen diese in der Anzeige markiert und mit Hilfe der im Bereich Gestaltung vorhandenen Buttons formatiert werden.
    Wird der enthaltene Text durch Skripte berechnet, muss die Formatierung einzelner Wörter oder Passagen innerhalb der Skripte programmiert werden. Die Grundeinstellung bleibt jedoch erhalten.
    • Nummer - Anleitung folgt.
    • Restzeilen entwerten - Die letzte Zeile oder der gesamte nach dem enthaltenen Text ungenutzte bereich eines Textfeldes kann entwertet werden. Details genauere Einstellungen hierzu werden im Linieneditor vorgenommen.
    • Schrift - Einstellung von Schriftart, -schnitt und -größe
    • Textausrichtung (horizontal) - linksbündig, zentriert, rechtsbündig, Blocksatz
    • Textausrichtung (vertikal) - oben, mittig, unten
    • Textbausteingruppe - Anleitung folgt.
    • Wert - Der vorausgefüllte Text im Textfeld. Dieser kann bei der Anwendung des Berichts durch Skripte ersetzt oder verändert1) und evtl. vom Anwender sogar noch editiert werden. 2)
    • Zeilenabstand - Abstand der Textzeilen, wobei zwischen Zeilenabstand und Absatzabstand nicht unterschieden wird.
1)
Die aus der SD bekannte Schreibweise in eckigen Klammern zum Einfügen berechneter Werte existiert in den Editoren der ASV nicht. Stattdessen muss mit Skripten gearbeitet werden. → vgl. Eigenschaftsblock „Events“
2)
siehe Eigenschaft „Gesperrt für Eingabe“ im Eigenschaftsblock „Allgemein“