Amtliche Schulverwaltung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
alle:berichte:schueler:erhebungsbogennachuntersuchunganlage1a [19.01.2019 14:23]
dirk.pfeufer [Beschreibung]
alle:berichte:schueler:erhebungsbogennachuntersuchunganlage1a [19.01.2019 14:24] (aktuell)
dirk.pfeufer [Beschreibung]
Zeile 11: Zeile 11:
 Bei dem Bericht handelt es sich um einen Blankodruck des zweiseitigen Erhebungsbogens (Nachuntersuchung) nach dem Jugendschutzgesetz (Anlage 1a), der vom Personensorgeberechtigten auszufüllen und von ihm und dem Jugendlichen zu unterschreiben ist. Dem Arzt ist der Erhebungsbogen bei der Nachuntersuchung des Jugendlichen vorzulegen. Es werden u.a. Punkte wie Allergien, Herz-Kreislauf Beschwerden oder Hautkrankheiten abgefragt. ​ Bei dem Bericht handelt es sich um einen Blankodruck des zweiseitigen Erhebungsbogens (Nachuntersuchung) nach dem Jugendschutzgesetz (Anlage 1a), der vom Personensorgeberechtigten auszufüllen und von ihm und dem Jugendlichen zu unterschreiben ist. Dem Arzt ist der Erhebungsbogen bei der Nachuntersuchung des Jugendlichen vorzulegen. Es werden u.a. Punkte wie Allergien, Herz-Kreislauf Beschwerden oder Hautkrankheiten abgefragt. ​
 <WRAP center round info 60%> <WRAP center round info 60%>
-Nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz müssen sich Personen unter 18 Jahren vor Eintritt ins Berufsleben einer Erstuntersuchung und ein Jahr nach Aufnahme der Beschäftigung einer Nachuntersuchung unterziehen. Es soll dadurch verhindert werden, dass Jugenliche einer Beschäftigung nachgehen, die ihre Gesundheit oder Entwicklung gefährden. ​+Nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz müssen sich Personen unter 18 Jahren vor Eintritt ins Berufsleben einer [[alle:​berichte:​schueler:​erhebungsbogenerstuntersuchunganlage1|Erstuntersuchung]] und ein Jahr nach Aufnahme der Beschäftigung einer Nachuntersuchung unterziehen. Es soll dadurch verhindert werden, dass Jugenliche einer Beschäftigung nachgehen, die ihre Gesundheit oder Entwicklung gefährden. ​
 </​WRAP>​ </​WRAP>​