Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » lehrer » pkz_anfordern

2. Neue PKZ anfordern

Falls auch nach mehrmaliger und gewissenhafter Suche gemäß 1. im ASD-Zentralsystem keine Lehrkraft gefunden werden kann, muss eine (zumindest für das ASD-Zentralsystem neue) PKZ angelegt werden:

  • Ersetzen Sie ggf. verwendete Wildcards wieder durch den Namen (z. B. Mar* → Maria).
  • Kontrollieren Sie die Eintrag nochmals auf mögliche Tippfehler bei Familien- oder Vornamen.
  • Klicken Sie auf den Button „neue PKZ anfordern“. Sie erhalten nochmals die folgende Rückfrage:


    Technischer Hintergrund:
    Dadurch wird in der sog. HASH-Datei nochmals nach Personen gesucht, die in anderen Datenbanken (z. B. ASD-Altsystem, Lehramtsprüfungen, Vorbereitungsdienste u. ä.) bereits bekannt sind, inkl. der dort vergebenen PKZs. Falls sogar diese Suche keine Treffer bringt, wird tatsächlich eine neue PKZ vergeben - und exakt die eingegebenen Daten (Vor-, Nach-, Geburtsname, -ort usw.) werden im ASD-Zentralsystem gespeichert.

  • Sie erhalten die Meldung „PKZ erfolgreich erzeugt“.

Nach Schließen des Dialogs sollte die Lehrkraft in ASV mit einer PKZ aufgenommen worden sein.

Möglicher auftretender Fehler: Fehlermeldung beim Anfordern eines neuen PKZ (HASH-Datei).

Bitte prüfen Sie nochmals die vom Zentralsystem abgeholten Daten. Sollten Sie Zweifel an den Daten, insbesondere der PKZ haben, so wenden Sie sich bitte an das KM (Vorgehen: siehe PKZ-Probleme).

Wenn die falsche PKZ eingetragen wurde

siehe PKZ ändern