Amtliche Schulverwaltung

Oberstufe / Noteneinstellungen zurücksetzen

Falls die Noteneinstellungen in der fachweisen Notenerfassung für Oberstufenkurse oder im Oberstufenmodul unter dem Reiter Noten nicht den Standardeinstellungen entsprechen, d.h. unnötige Spalten vorliegen oder Spalten fehlen, können Sie mit diesem Modul der Konsistenzprüfung 2.1 die Noteneinstellungen für die Oberstufe zurücksetzen.

Rufen Sie über Datei / Verwaltung / Schnittstellen die Konsistenzprüfung 2.1 auf und starten Sie das Modul, indem Sie im Untermenü Oberstufe die Funktion Noteneinstellungen zurücksetzen auswählen:

Es öffnet sich ein Fenster:

  1. Klicken Sie auf Prüfung starten.
  2. Es werden die Klassengruppen mit Schuljahr aufgelistet, deren Noteneinstellungen zurückgesetzt werden.
  3. Im nächsten Schritt wird die Anzahl der Notenspalten je Fach entsprechend der eingetragenen Noten ggf. nach oben korrigiert oder bei der Standardeinstellung von vier Notenspalten belassen.
  4. Ein Fortschrittsbalken gibt an, wie weit die Umsetzung fortgeschritten ist.
  5. Sobald die Prüfung erfolgreich beendet ist, werden Sie darüber in einem weiteren Fenster informiert. Bestätigen Sie mit OK.

    Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Notenspalten in der fachweisen Notenerfassung anschließend nicht mehr verringert werden darf und informieren Sie darüber bitte auch Ihre Kollegen.
    Mit Version 2.17 ist es nicht mehr möglich, dass die Spaltenanzahl zu stark reduziert werden kann.

  6. Beenden Sie die Konsistenzprüfung über Prüfung schließen.