Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » schnittstellen » konsistenzpruefung » 2 » schbesondererunterricht

Schüler / Besonderen Unterricht bereinigen

Einige Schulen beklagten nicht löschbare Einträge beim Besonderen Unterricht. Hiervon betroffen sein können nur Unterrichtselemente mit eingetragener Abweichung bei der Stundenzahl.

Technischer Hintergrund: Mehrere Unterrichtselemente referenzieren das gleiche Abweichungselement. Beim Löschversuch kommt es zur Verletzung eines Fremdschlüssel-Constraints, so dass das Löschvorhaben scheitert. Dieses Problem wird in einem der nächsten ASV-Releases behoben sein. Bis dahin unterstützt Sie diese Funktionalität der Konsistenzprüfung 2.1.

Das vorliegende KP-Modul bereinigt die Situation, indem die Unterrichtselemente untersucht werden und - soweit dies nicht der Fall ist - jedes ein eigenes Abweichungselement erstellt bekommt. Anschließend ist das Löschen der „beteiligten“ Einträge möglich, da die bisher hinderlichen Abhängigkeiten nicht mehr bestehen.

Rufen Sie das Modul auf, sehen Sie Folgendes:

Nach Klick auf die Schaltfläche Bereinigung starten erhalten Sie nach kurzer Zeit eine Rückmeldung in folgender bzw. ähnlicher Form:

Nun sollten Sie sämtliche Unterrichtselemente im Bereich des Besonderen Unterrichts problemlos löschen können.