Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » schnittstellen » konsistenzpruefung » 2 » skalendertage

System / Kalendertage neu auszählen

Vereinzelt kam es bei Schulen zu Ungereimtheiten bei der Berechnung der Kalendertage zum Schuljahr. Diese Berechnung findet regelmäßig bei der Erzeugung eines neuen Schuljahrs statt und kann über die vorliegende Funktion der Konsistenzprüfung 2.1 auch zu jedem anderen (= späteren) Zeitpunkt händisch angestoßen werden.

Führen Sie diese Prüfung aus, wenn Sie Probleme mit einem um einen Tag „verschobenen“ Datum oder einem falschen Schuljahresbeginn bzw. -ende haben. Eine weitere Erklärung für dieses Phänomen kann jedoch auch eine falsch gesetzte Zeitzone am DSS sein.

Sämtliche Kalendertage zum jeweiligen Schuljahr werden gelöscht und neu berechnet. Eventuell vorhandene Termine der Schule (unter Datei > Schulische Daten > Schulen > Reiter Kalender/Termine XX/YY) werden dabei gesichert und unmittelbar nach der Neuberechnung der Kalendertage automatisch wiederhergestellt, so dass die Neuauszählung jederzeit ausgeführt werden kann, ohne dass Sie einen Datenverlust befürchten müssen.

Rufen Sie zunächst in der Konsistenzprüfung 2.1 die Funktion auf:

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Kalendertage neu auszählen“, um den Vorgang zu starten:

Der Fortschrittsbalken dreht im Anschluss drei Runden (Löschen Kalendertage / Neu-Auszählen Kalendertage / Restaurierung vorhandener Termine).

Falls Sie hingegen eine Meldung erhalten, dass in Ihren Wertelisten das Datum des Schuljahresbeginns und/oder -endes nicht korrekt hinterlegt ist, so kann diese Funktion nicht ordnungsgemäß arbeiten (da sie sich auf diese Daten verlässt) und bricht ohne Eingriff in die Datenbank ab.

In diesem Fall müssen Sie zunächst über die entsprechende Funktion der Konsistenzprüfung 2.1 einen Reset der Wertelisten durchführen. Folgen Sie bitte der diesbezüglichen Anleitung, führen Sie unmittelbar danach ein Wertelisten-Vollupdate (ASD-Schnittstelle) durch und rufen Sie anschließend die hier beschriebene Funktion (Kalendertage neu auszählen) erneut auf.

Nach Abschluss erhalten Sie eine Erfolgsmeldung: