Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » schueler » dublette » meldendatendublette

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
alle:schueler:dublette:meldendatendublette [14.09.2018 09:58]
wilfried.trinkl
alle:schueler:dublette:meldendatendublette [20.02.2019 08:43] (aktuell)
ralph.wein
Zeile 1: Zeile 1:
 ==== Meldedatendublette ==== ==== Meldedatendublette ====
  
-Bei der Meldedatendublette ​übermitteln zwei Schulen (typischerweise ​versehentlich) ein und denselben ​Schüler. +Bei der Meldedatendublette ​importiert eine Schule ​versehentlich ​aus den Daten des Einwohnermeldeamtes einen Schüler ​zweimal in ihre Datenbank Dies kann dadurch geschehendass die Schnittstelle "​Import von Meldedaten"​ einmal ​im aktuellen Schuljahr und nochmals im Planungsschuljahr ausgeführt wird. \\ 
- +Es gilt immer die Empfehlung diese Schnittstelle nur im Planungsschuljahr auszuführen!\\ 
-Die Ausgangssituation ist ein Schülerder korrekt in ASD als ein Datensatz erfasst ist. +\\ 
-Hierzu korrespondieren in ASV zwei Datensätze (möglicherweise an zwei DSSen). Aufgrund eines Schulwechsel ist die Existenz dieser zwei Datensätze ​im ASV-Gesamtsystem aber völlig korrekt.\\ +Falls eine irrtümlicher Import durchgeführt wurde müssen ​die Schüler im aktuellen Schuljahr gelöscht ​werden, ​da sie ja erst im nächsten Schuljahr (Planungsschuljahr) in die Schule ​eintretenDies ist bis zur Anmeldung ​der Schüler ​an ASD auch problemlos möglichFalls die Schüler ​bereits an ASD angemeldet wurden muss zuerst ein [[alle:​schnittstellen:​konsistenzpruefung:​2:​schreset|Schüler Reset]] durchgeführt werden.
-Das Problem entsteht nun meist durch den Fall, dass die ursprüngliche Schule vergessen hat, den Austritt des betroffenen Schülers einzutragen. Dies führt dazu, dass dieser versehentlich von dieser Schule übermittelt wird, obwohl er sich gar nicht mehr an der Schule befindet.\\ +
- +
-Ein weiterer häufig auftretender Fall entsteht bei Schüleranmeldungen, ​die nicht wahrgenommen ​werden, ​d.h. ein Schüler meldet sich zwar an einer Schule ​an, tritt aber seine Karriere, ohne sich wieder explizit abzumelden, gar nicht erst an. +
- +
-Wird eine Dublette festgestellt,​ so erhalten die beteiligten Schulen und Schulaufsichten eine vom System generierte E-Mail mit den Daten der doppelt gemeldeten ​Schüler. ​Darin enthalten sind die meldenden Schulen, die Vor- und Nachnamen und das Geburtsdatum sowie die besuchte Jahrgangsstufe der Schüler.\\ +
- +
-Bitte folgen Sie den Anweisungen in der E-Mail. Diese Fälle lassen sich in der Regel in Zusammenarbeit der beiden Schulen lösen. +
- +