Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » technik » backup

Backup und Restore der ASV-Daten

Alle Daten werden in ASV in der Datenbank des ASV-Servers (DSS) gespeichert. Diese Daten werden in der Standardinstallation vom Aktualisierungsdienst regelmäßig jede Nacht gesichert. Dafür ist natürlich wichtig, dass der ASV-Server auf einem Computer installiert ist, der in der Regel auch Nachts eingeschaltet ist. Es können aber auch die Uhrzeiten der Sicherung konfiguriert werden. Wenn der ASV-Server-Enterprise (mit PostgreSQL Datenbank) verwendet wird, dann muss der Aktualisierungsdienst noch konfiguriert werden, damit die Sicherung funktioniert.

Wenn der Aktualisierungsdienst nicht verwendet wird oder die Sicherungen dort unterbunden werden, dann muss auf anderem Weg eine Datenbanksicherung eingerichtet werden. Das liegt dann in der Verantwortung des ASV-Systembetreuers.

Darüber hinaus bietet ASV die Möglichkeit einer schulscharfen Sicherung. Die schulscharfe Sicherung ist nur dann sinnvoll, wenn in einem ASV-Server (DSS) mehrere Schulen arbeiten. In seltenen Fällen der technischen Umstellung des ASV Betriebs kann die schulscharfe Sicherung auch erforderlich sein.

Beim Wiederherstellen einer Sicherung ist zu bedenken, dass die ASV-Version (genauer die Version der Datenbankstruktur) extakt zur Datensicherung passen muss. Im normalen Betrieb ist davon auszugehen, dass die Sicherung noch nicht sehr alt ist, da sonst zuviel manuelle Arbeit verloren gehen würde. Wenn ein ASV-Versionswechsel zwischen Sicherung und aktueller ASV-Installation liegt, dann lesen Sie hier nach.

In den folgenden Artikeln wird beschrieben, wie die ASV-Daten gesichert, zurückgespielt, aber auch gelöscht werden können.