Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » technik » h2defrag

H2 Datenbank Defragmentierung

Mit der Zeit kann die H2 Datenbank übermäßig groß und langsam werden. Diesem Problem kann man durch die Defragmentierung der Datenbank entgegenwirken.

Automatische Defragmentierung

Standardmäßig wird das automatische Defragmentieren der H2 Datenbank im ASV Serververzeichnis im Ordner update-service/service/configuration in der datei config.local.ini eingerichtet.

config.local.ini
#Defragmentierung der H2 / Pfad muss evtl. angepasst werden
app.db.path=C://ASV//Server//database//asv;TRACE_LEVEL_FILE=3;DEFRAG_ALWAYS=true

Manuelle Defragmentierung

  • Öffnen sie die Eingabeaufforderung von Windows als Administrator
  • Navigieren Sie zum Ordner bin im Verzeichnis C:\ASV\Server\
  • cd C:\ASV\Server\bin. Dieser Pfad sollte dann auch im Prompt stehen.
  • Führen Sie nun diesen Befehl aus: dssctl stop -x dss -u sys -w !!ASV!!
  • Voraussetzung ist, dass das Passwort des Benutzers sys nicht geändert wurde.
  • Sonst mussen Sie Ihr eigenes sys-Passwort für -w eingetragen.