Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » alle » technik » testversion » inbetriebnahme

Anleitung für die Inbetriebnahme der Testversion (Windows)

Auf dieser Seite wird detailliert beschrieben, wie Sie die ASV-Test- und Schulungsversion herunterladen und auf einem Windows-PC in Betrieb nehmen können.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Fehlerbehebung am Ende der Seite (Troubleshooting).

Video-Tutorial zum Download der Test- und Schulungsversion

Schritt 1: Download

Gehen Sie auf die Startseite der ASV-Webpräsenz.
Da der Zugang zum Downloadbereich eine Anmeldung erfordert, halten Sie bitte Ihre Zugangsdaten bereit.

Sollten Sie noch nicht über ein Benutzerkonto verfügen, wechseln Sie zur Seite Benutzerregistrierung,
um die Einrichtung des erforderlichen Kontos selbst vorzunehmen bzw. zu beantragen.

Klicken Sie in der Kopfzeile auf Login:



Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Login:



Wechseln Sie auf der Seite in den Bereich Downloads:



Wählen Sie nun die Kategorie ASV-Testversion:



Durch Klick auf den Eintrag „zu den Downloads“ gelangen Sie auf eine Seite,
wo Sie durch Klick auf die Schaltfläche Download das benötigte .zip-Archiv herunterladen können.


Bitte beachten Sie, das aktuelle Installationspaket (Stand 01-2018) hat eine Größe von ca. 1 GB.
Abhängig von der verfügbaren Downloadgeschwindigkeit Ihrer Internetverbindung kann der Prozess einige Zeit in Anspruch nehmen. Für den Betrieb ist ein aktuelles 64bit Betriebssystem erforderlich!


Bestätigen Sie im Dialog, dass Sie die Datei speichern möchten.
Der Download startet und der Archivordner wird in dem Verzeichnis abgelegt, das Sie in Ihrem Browser als Zielort angegeben haben (z.B. C:\Users\Name\Downloads).





Schritt 2: Download-Archiv entpacken

Bevor Sie das Programm nutzen können, müssen Sie nun das .zip-Archiv entpacken.
Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, um das Kontextmenü aufzurufen.
Dort wählen Sie den Eintrag „Alle extrahieren“.




Die Dateien werden nun entpackt, was abhängig vom eingesetzten Werkzeug wenige Sekunden oder auch einige Minuten dauern kann.

Tipp: Es gibt kostenlose Freeware-Werkzeuge, die das Entpacken wesentlich schneller und komfortabler erledigen als die Windows-Bordmittel, z.B. 7Zip.


Sie finden nun im gewählten Verzeichnis den entpackten Ordner der Testversion, den Sie durch einen Doppelklick öffnen.



Folgende Unterverzeichnisse und Dateien sind sichtbar:




Schritt 3: Starten der Schulungsversion ASV

Bitte folgen Sie nun den links entsprechend Ihrem Betriebssystem zum Starten der ASV Schulungsversion:


Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Fehlerbehebung (Troubleshooting).