Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » bers » alle » datenpflege_datenpruefung » faecher

B.3. Datenpflege der Fächer durchführen

In bestimmten Konstellationen werden manche Fächer während der ADÜ nicht in die Matrix übernommen.
Ursache hierfür ist ein Zuordnungsproblem in ASV aufgrund mehrfach vorhandener Alt-Schlüssel für diese Fächer

Grundlegendes Problem mit Fächern

Der Umfang mit Fächern ist bei der ASV komplett (!) anders als in der WinSV. Fächer sind nötig bei der Statistik, der Notenerfassung, Notenbögen und beim Zeugnisdruck. Damit die ASV dies alles korrekt abwicklen kann, müssen die Fächer richtig gepflegt sein.



Sammelfächer

Während es in der WinSV nur möglich war, Unterricht als z.B. FU_W (Fachunterricht Wirtschaft / Gesundheit / Bau / Agrar / Metall usw.) in der Oktober-Statistik zu melden, erwartet die ASV eine genaue Zuordnung. Dabei muss jedes Unterrichtsfach (z.B. KSK = Kaufmännische Steuerung und Kontrolle) einem amtlichen ASD-Fach zugeordnet werden. Eine pauschale Meldung als „Fachunterricht Wirtschaft“ wird für die US zwar geduldet, die Nutzung von Sammelfächern schließt aber die Benutzung der ASV für die Notenerfassung, Notenerfassung-Online sowie alle Zeugnisse und einen Großteil der Berichte aus.

Es wird DRINGEND empfohlen, keine Sammelfächer mehr zu verwenden. Tun Sie dies nur nach Rücksprache mit Ihren zuständigen Multiplikator. Sie verbauen sich damit die zukünftige Nutzung aller wesentlicher Komfort-Funktionen der ASV. Eine manuelle Korrektur dieses Zustands ist zwar nachträglich noch möglich, aber mit einem hohen Aufwand verbunden.

Löschung ungültiger Fächer

Ist ein oder mehrere Fächer unter Schulische Daten → Fächer rot markiert oder wird ein oder mehrere Fächer in der Plausi-Prüfung als fehlerhaft erkannt, heißt dies, dass Ihre Schule noch ein amtliches ASD-Fach in der Fächerliste hat, welches nicht mehr gültig ist. Diese können Sie einzeln oder per Konsistenzprüfung löschen.
Öffnen Sie dazu Datei → Verwaltung → Schnittstellen → Konsistenzprüfung 2.1 und wählen Sie dieses Menü aus:
.

Nun werden alle inkonsistenten Fächer angezeigt. Markieren Sie in der rechten Spalte alle Fächer, die sie nun auf einmal löschen möchten.

Tipp 1: Kontrolle der Fächer / Sichtbarkeit in der Matrix

Prüfen Sie nach erfolgter Altdatenübernahme, ob in der Matrix die Fächer korrekt übernommen wurden.
Sollte das der Fall sein, ist keine Korrektur von Ihrer Seite erforderlich.

Sollten die Fächer fehlen, müssen Sie zunächst die erforderliche Fachspalten in der Matrix anlegen.
Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1 - Identifikation der richtigen Fächer

Wählen Sie Datei - Schulische Daten - Fächer oder das entsprechende Symbol auf dem Begrüßungsbildschirm.

Für die Bearbeitung der Fächer müssen Sie über die entsprechenden Berechtigungen verfügen. Diese sind z.B. in der Rolle ASV-Betreuer enthalten.

Unter Umständen finden sich mehrere Varianten für die Fächer Kunst und Musik, die z.T. als selbst angelegte Fächer während der Altdatenübernahme übernommen werden. Diese können gelöscht werden. Das zu bearbeitende „richtige“ Fach lässt sich bei identischem Fachschlüssel über den deaktivierten Parameter „von der Schule selbst erstelltes Fach“ ausfindig machen. Nehmen Sie ggf. noch Anpassungen beim schuleigenen Kürzel vor, um der Verwechslungsgefahr vorzubeugen.

Beachten Sie, dass die gewählten Fächer den richtigen Fachschlüssel aufweisen: Allgemeinbildende Fächer (Deutsch, Religion) werden in allen Schularten eingesetzt.

Schritt 2 - Einstellung des Faches

Kontrollieren Sie im Reiter Einstellungen, ob alle erforderlichen Eintragungen vorhanden sind.

  • Pflichtfach
  • Wahlpflichtfach
  • ggf. Wahlfach
  • ggf. Fachkategorie muku
  • Fachspalten in der Matrix (mindestens eine)

Speichern Sie Ihre Einstellungen und kontrollieren Sie, ob die Fächer nun in der Matrix auftauchen:

Schritt 3 - Einpflege von Unterrichtselementen/ Zuordnung von Schülern

Richten Sie abschließend die benötigten Unterrichtselemente ein und ordnen Sie diejenigen Schüler den Unterrichtselementen zu, die den Unterricht jeweils besuchen.
Alternativ steht für die Nachpflege die Fächerwahl der Schüler zur Verfügung. Bitte prüfen Sie dort, ob die bei den Einstellungen der Fächerwahl die richtigen Fächer eingetragen sind.

Tipp 2: Kontrolle der Fächerzuordnungen zu den Schülern

Abhängig von den Eintragungen in WinLD tauchen die Unterrichtselemente in der Matrix von ASV entweder bei Sport als Smw (1/2) oder bei S (3/4) auf. Dies kann auch andere Fächer betreffen. Wenn Sie nun im Schülermodul im Reiter Unterricht die Eintragungen beim Schüler überprüfen, werden Sie feststellen, dass dort ein Eintrag für S bzw. Smw existiert, der auch korrekterweise mit einem Unterrichtselement verknüpft ist.

Theoretisch könnten Sie den überflüssigen Eintrag bei jedem Schüler einzeln löschen. Wesentlich bequemer und schneller lässt sich das mit der Fächerwahl lösen:
Schritt 1: Wählen Sie im Menü Datei - Schüler - Fächerwahl und selektieren Sie im Navigator die Klasse, die Sie bearbeiten möchten.
Schritt 2: Entfernen Sie bei einem Schüler das Häkchen im Fach Sport.
Schritt 3: Selektieren Sie im Kontextmenü „Wert für Spalte übernehmen.

Schritt 4: Wiederholen Sie den Schritt für alle betroffenen Klassen.

Tipp 3: Ergänzung fehlender Fächer (Pflichtfach, Wahlfach, Wahlpflichtfach)

Um die Fächer den Schülern zuzuordnen rufen Sie über DATEI – SCHÜLER – FÄCHERWAHL die Fächerwahlseite auf.

Dort rufen Sie MODULBEZOGENE FUNKTIONEN auf und fügen sie dort das fehlende Fach (hier z.B. Förderunterricht) beim richtigen Reiter (hier Pflichtfächer) ein. Vergessen Sie nicht im Feld Überschrift die Überschrift für die Liste Fächerwahl mit einzutragen.

Jetzt ist der Förderunterricht zu sehen und kann aktiviert werden. Falls der Unterricht nach der ADÜ schon in der Matrix eingetragen war, werden die Haken bei den Schülern automatisch gesetzt.

Sollte ein Unterrichtsfach in ASV fehlen, das im ISB-Lehrplan aufgeführt ist, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Multiplikator. Dieser kann die Erfassung des fehlenden Unterrichtsfaches veranlassen.

Sie sind nun mit der Überarbeitung der Fächerdaten fertig und können die Datenprüfung im Bereich Fächer aufrufen, um die restlichen Probleme zu beseitigen.