Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » bers » berichte

Berichte an Beruflichen Schulen

Die ASV läuft bereits seit vielen Jahren produktiv an Grund-, Mittel-, Realschulen, Gymnasien und vielen Schulen besonderer Art, Freien Waldorfschulen, Schulen für Kranke und Förderzentren. Vermutlich sind die Alltagsberichte (Klassenliste, Lehrerliste, usw.) dort bereits vorhanden. Falls ein Bericht bei einer anderen Schulart vorhanden ist, können wir diesen für Ihre Schulart (BS, BFS, WS) freischalten. Auf die Berichte der „anderen“ Schularten können aus der Test- und Schulungsversion geprüft werden, welche Sie in der ASV-Doku im Bereich „Downloads“ finden.

Für Berichte gibt es keine BERS-spezifische Dokumentation, weil das gesamte Verhalten der Berichte 1:1 identisch mit allen anderen Schularten ist. Nutzen Sie daher bitte diese Dokumentation.

1) Dokumentation für PROD-Schulen (Einsatz der ASV ab SJ 21/22)

Aktuell befindet sich die Dokumentation für alle Beruflichen Schulen zu den Berichten im Aufbau. Für die Einführungsphase ist jedoch ein Schritt wesentlich.

Einführung von DIN5008-konformem Briefpapier

Bitte lesen Sie hier weiter, wie Sie das neue Briefpapier nutzen können. Eventuell müssen Sie Ihr Schul-Briefpapier an die neue, einheitliche Design-Richtlinie der ASV anpassen.

2) Dokumentation für PARA-Schulen (Testbetrieb)

Fragestellungen:

  • Sind alle Berichte vorhanden, welche Sie für die tägliche Arbeit benötigen?
  • Sind die nötigen Daten in der Form wie benötigt abgedruckt?
  • Ist die Formatierung so anders, dass die Funktion des Berichts damit obsolet wird?

Das Testen von Berichten sollte diesem Schema folgen:

Anforderungen zur Erstellung neuer Berichte oder der Änderungswunsch von Berichten sowohl bezüglich Daten oder Formatierung muss einem festen Schema folgen.

Die ASV-Abteilung benötigt in jedem Fall diese Angaben.

Nummer Bezeichnung der Angabe Beschreibung
1 Betroffene Schularten z. B. BS, BFS-allgemein, BFS-Sprache, BFS-Musik, WS
2 Betroffener Regierungsbezirk Nur, falls Priorität 3
3 Gescannte, ausgedruckte Muster Gesamte Seite muss erkennbar sein. Datenschutz muss eingehalten werden, aber wir müssen auch erkennen können, wo welche Daten stehen sollen –> bitte Dummy-Daten verwenden.
4 Elektronische Berichts-Vorlagen
(falls vorhanden)
(Word-, PDF-Datei, notfalls auch Screenshot). Aus der Datei muss die Seiten-Aufteilung erkennbar sein.
5 Anforderung Klare Markierung in Farbe und klare Anweisungen, was zu tun ist, was zu ändern ist
6 Begründung der Notwendigkeit Ausformulierte Begründung, warum der Bericht nötig ist, wenn er nicht Priorität 1 – 3 hat.

Anforderung eines neuen Berichts / Ergänzug von Daten / Änderung von Formatierungen


Die ASV-Fachabteilung und die LTMs prüfen die eingehenden Berichtsanforderungen und teilen diese in folgende Kategorien auf. Ein fehlender oder unpassender Bericht erfordert die Änderung / Neuerstellung. Dieser Aufwand wird in der Anfangszeit der ASV an Beruflichen Schulen NUR für Berichte vorgenommen werden können, die von einer signifikanten Anzahl Schulen benötigt wird.

Bitte das Bearbeitungsende für Meilenstein S15 dokumentieren.

Zurück zur Verlaufsplanung im Parallelbetrieb.
Zurück zu den Meilensteinen für teilnehmende Schulen.