Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » bs » fosbos » noze » corona

Notenverwaltung (Corona)

Abschlusszeugnis 12./13. Klassen

Wegen des bei einigen Schülern fehlenden Fachreferates ist eine besondere Bearbeitung der betroffenen Schüler notwendig. Einige Teile des Abschlussprüfungsverfahrens sind deswegen in ein Corona-Zeugnisprogramm (CoZe) ausgelagert.

Vorbereitungen

Vor Einsatz der neuen Version muss das aktuelle Updateprogramm laufen, um die Datenstruktur an die neue Version anzupassen. Beim Updaten der Datenstruktur darf kein anderer Benutzer das Programm geöffnet haben.

Vorgehen

Die Schüler sind im Noten- und Zeugnisprogramm in der Schülerdaten-Pflege unter dem Reiter „Prüfung“ mit dem Merkmal „kein Fachreferat“ zu kennzeichnen.

Die Zuordnung der Schüler zu einem Fach für das Fachreferat ist trotzdem notwendig, auch wenn keine Note eingetragen wird; ansonsten kann kein Einbringungsvorschlag erstellt werden.

Mit dem Programm CoZe sind folgende Schritte für diese Schüler zur Abschlussprüfung zu durchlaufen:

  • Einbringungsvorschlag
  • Bestehensprüfung
  • Bestehensprüfung bei Nachtermin

Alle anderen Schritte (Abschlussprüfungsergebnisse, Kontrolllisten, Zeugnis, etc.) sind mit dem normalen Noten- und Zeugnisprogramm auszuführen.

Jahreszeugnisse 11. Klassen und Vorklassen

Import fehlender Leistungen

Das Kennzeichen X kann mithilfe der Eintragung „-3“ statt eines Notenpunkts auch beim Import der csv-Dateien genutzt werden.

Für Schüler der Vorklasse BOS ist das Kennzeichen „mittlerer Schulabschluss“ unabhängig von der Vorbildung im Menü „Schülerdatenpflege“ unter dem Reiter „Schulbesuch“ im Abschnitt „Laufbahn“ manuell zu setzen.