Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » bs » fosbos » noze » import_leistungen_fehler

Fehlermeldungen beim Import von Leistungen

Der Import kann aus verschiedenen Gründen fehlschlagen. Die häufigsten Fehler und Lösungswege sind:

Fehler im Modul Datenbank ... Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden

Dieser Fehler tritt nach einem Access-Update im Februar 2022 auf. Für Anwender von Office 365 lässt sich der Fehler beheben, indem man Access ohne eine Datenbank öffnet und dann über „Konto→Updateoptionen→Jetzt aktualisieren“ mindestens auf die Version 14827.20129 aktualisiert.

Benutzer von Access 2016 finden ein passendes Update auf https://support.microsoft.com/en-us/topic/databases-on-network-share-can-t-be-accessed-by-multiple-users-in-office-2016-kb4484211-88a51f7f-f7dd-2d9c-0b96-b7fca0867a4f

Typen unverträglich

Fehler im Modul Datenimport in der Prozedur Aufsplitten der Halbjahresleistungen
Fehlernummer: 13
Beschreibung: Typen unverträglich

Ursache 1

Die Importdatei ist falsch aufgebaut, z.B. steht in einer Spalte anstatt einer Leistung evtl. die Klasse.

Lösung: Importdatei nach den Vorgaben füllen bzw. richtige Importdatei für entsprechende Importvariante wählen.

Ursache 2

Die Importdatei ist falsch kodiert, z.B. mit UTF8-BOM statt UTF8

Lösung: Die Importdatei im Windows-Editor öffnen und dort im Dialog Speichern unter die Kodierung UTF8 auswählen

Fehlernummer 91/Objektvariable

Fehler im Modul Datenbank in der Prozedur Halbjahresleistungen importieren
Fehlernummer: 91
Beschreibung: Objektvariable oder With-Blockvariable nicht festgelegt

Ursache: die Notendatei enthält leere Zeilen, die in der csv-Datei so aussehen:

;;;;;;;;;;;

Lösung: Diese Zeilen müssen entfernt werden.

Halbjahressatz

Fehler im Modul Datenbank in der Prozedur Halbjahresleistungen importieren.
Fehlernummer: 531
Beschreibung: Fehler beim Import der Halbjahresleistungen. Keinen Halbjahressatz für den Schüler XXXX mit der Nummer XXXX gefunden!

Ursache: Dem Schüler ist in diesem Halbjahr ein Fach nicht zugeordnet, welches aber gerade zu importieren versucht wird. Dies kann z.B. auftreten, wenn ein Schüler

  • einen anderen Religionsunterricht besucht als im Noten- und Zeugnisprogramm zugeordnet
  • in der Vorklasse Noten in einem Fachunterricht einer anderen Ausbildungsrichtung bekommen hat als in der ihm zugeordneten Ausbildungsrichtung
  • ein anderes Wahlpflichtfach als zugeordnet besucht

Lösung: Die Lösung unterscheidet sich je nach Fehler. Generell ist folgendes Vorgehen bei der Fehlersuche ratsam:

  1. Eingrenzen des Fehlers über Vergleichen der bis zum Abbruch importierten Halbjahresergebnisse mit der csv-Datei
    1. Menü Halbjahresergebnisse öffnen
    2. Kontrolle, in welchen Fächern noch keine Noten eingetragen sind - bis zum Abbruch wurden die Noten eingetragen
    3. Suche in der csv-Datei nach der Schülernummer - Vergleich der Eintragungen mit den im Menü Halbjahresergebnisse angezeigten Fächern
  2. Korrektur je nach Fehlerquelle:
    1. Korrektur direkt in der csv-Datei: evtl. überzähliges Fach löschen
    2. falscher Religionsunterricht: Menü Schülerdaten pflegen - Reiter Schulbesuch - Religionsunterricht: korrekten Unterricht eintragen
    3. falsche Ausbildungsrichtung: Menü Schülerdaten pflegen - Reiter Schulbesuch - Klassengruppe korrekt eintragen
    4. falscher Wahlpflichtunterricht: Menü Wahlpflichtunterricht - Schüler zuweisen - Schüler korrekt zuordnen