Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » bs » schueler » uebernahmeausasd

Neuanlage eines Schülers

Für die Neuanlage eines Schülers wird das Schülermodul gestartet über Datei / Schüler / Schülerdaten.

Im Navigator ist die Schule und die Klasse auszuwählen, in der der neue Schüler angelegt wird.
Im nachfolgenden Beispiel die Klasse 6b in der Schule 9310.


Klicken Sie dann in der Menüleiste auf die Schaltfläche für Neuanlage eines Datensatzes.

Vom neu aufzunehmenden Schüler sind einige Daten einzugeben. Für die Suche reichen Name, Vorname, Geburtsdatum und Geschlecht aus. Der Geburtsort ist für die Suche in ASD nicht notwendig. Danach ist ein Klick auf die Schaltfläche Suche in ASD starten notwendig, um den vollständigen Datensatz aus ASD zu beziehen.


Die Chance, dass ein Schüler in ASD gefunden wird, ist höher, wenn die Angaben in der Eingabemaske vollständig richtig sind. Achten Sie deshalb auf die Schreibweise bei Namen, die in verschiedener Form auftreten (z.B. Meier, Maier, Mayer, Mair, Mayr) oder bei fremdsprachlichen Namen und suchen Sie zunächst ohne eingetragenen Geburtsort.

Wird bei der Suche kein Schüler in ASD gefunden, können Sie auch Joker/ Wildcards einsetzen. Da die Suche aber Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt, muss bei Eigennamen immer mit einem Großbuchstaben begonnen werden.

Beispiel für Suche mit Joker/ Wildcard:
Name: Mustermann
Vorname: M*
Geburtsdatum: 10.10.2002
Geburtsort: Len*ries

Für die Anmeldung am ZSS ist die Schulnummer und das Schulpasswort einzugeben (vgl. OWA).
Nur dann kann eine Verbindung aufgebaut werden.


Die Ergebnisse der Suche werden in einer Trefferliste angezeigt.
Die Trefferliste ist entweder leer, zeigt den gesuchten Schüler, oder bietet mehrere (ähnliche) Schüler an.


Achtung: Screenshot bearbeitet (wg. Name) - Reale Ergebnismaske weicht ab!

Je nach Ergebnis hat der Anwender nun zwei Möglichkeiten:

  1. Sollte sich der gesuchte Schüler in der Trefferliste befinden, genügt ein Doppelklick für die Auswahl und spätere Weiterbearbeitung oder man markiert den Schüler und klickt auf Markierten Datensatz erfassen.
  2. Sollte kein Schüler gefunden worden sein oder die Leitung zu ASD ist unterbrochen, dann kann jetzt die Neuanlage komplett per Hand erfolgen. Der Schülerdatensatz wird nun in der Schule und in ASD neu erzeugt.