Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » einfuehrung » personal » lehrkraefte » einsatz_sj

Lehrkräfte - Reiter Einsatz xx/yy

Im Reiter Einsatz xx/yy werden die schuljahresbezogenen Daten verwaltet. Schuljahresbezogene Daten können die zu unterrichtende Stundenzahl, die Mehrung oder Minderung, aber auch Ermäßigungsstunden etc. sein.

Abschnitt Beschäftigungsverhältnis
Der Bereich Beschäftigungsverhältnis enthält folgende Eintragungen:

  • Beschäftigungsart (z.B. Vollzeit, Teilzeit etc.)
  • Teilzeitgrund (Auswahlmöglichkeiten)
  • Freistell.-/AltersTzModell (Auswahlmöglichkeiten)
  • Beurlaubung/Abwesenheit (Auswahlmöglichkeiten)
  • Button BeschäftVerh Übersicht (öffnet Modulbezogene Funktionen dieses Reiters)
  • Teilzeitanträge (Funktion anhängig von Schulart)

Abhängig vom Beschäftigungsverhältnis sind oben genannte Felder verfügbar oder gesperrt. Fallbeschreibungen der Möglichkeiten entnehmen Sie bitte der Tabelle:

Schulart spezifischer Link zur Doku
GMS Einsatz Schuljahr
RS
GY Teilzeit Übersicht
BS

Bereich Beschäftigungsumfang

In diesem Abschnitt wird die UPZ der Lehrkraft eingetragen. Diese ist die Grundlage für die zu vergebenden Stunden im Unterricht. Abhängig von der Beschäftigungsart wird ein Vergleichswert für eine vollzeitbeschäftigte Lehrkraft vorbelegt. An GY und BS wird hier noch zwischen wissenschaftlichen und nicht wissenschaftlichen Stunden unterschieden. Stundenanpassungen für ein Arbeitszeitkonto werden hier vorgenommen und erfasst. Öffnen Sie mit der Schaltfläche AzK Übersicht eine modulbezogene Funktion. Diese zeigt eine Schulübersicht aller Arbeitszeitkonten.

Bereich Mehrung/Minderung

Eine Mehrung oder Minderung kann gegenüber dem vorigen oder dem nächsten Schuljahr ausgeglichen werden. Der erforderliche Ausgleich gegenüber dem vorigen Schuljahr wird vom Programm automatisch aufgrund der Eingaben im vorherigen Schuljahr errechnet. Man kann daher im ausgewählten Schuljahr nur Mehrung oder Minderung mit Ausgleich in diesem oder nächsten Schuljahr eingeben. Öffnen Sie mit der Schaltfläche MM Übersicht eine modulbezogene Funktion. Diese zeigt eine Schulübersicht aller Mehrungen und Minderungen an.

Bereich Ermäßigung (anteilige)
In der Tabelle muss die Art der Ermäßigung ausgewählt werden. Danach kann die Anzahl der Wochenstunden und der Zeitraum für die Ermäßigung festgelegt werden. Als Voreinstellung ist das aktuelle Schuljahr vorbelegt.

Bereich Abordnung an nichtschulische Dienststelle
In der ersten Spalte sind die Möglichkeiten (z.B. Lehraufträge oder Beratungslehrer) wählbar. In der Spalte WStd sind die Wochenstunden einzutragen. Der Zeitraum ist vorbelegt, kann aber bei Bedarf angepasst werden. Die Dienststelle ist auszuwählen oder einzutragen.

Bereich Längerfristiger Ausfall
Aus einer Werteliste ist ein Grund für den Ausfall (z.B. Freistellungsphase) auszuwählen. In den anderen Spalten sind die Anzahl der Wochenstunden und der Zeitraum auszuwählen bzw. einzutragen.

Bereich Einsatz als Mobile Reserve
Hier wird die Art des Einsatzes definiert und der Zeitraum eingegeben. Zu vollständigen Erfassung sind Einträge auf weiteren Reitern notwendig.

Bereich Zugang/Abgang
Der Zugangs- und Abgangsgrund einer Lehrkraft ist bei Bedarf in den entsprechenden Feldern einzutragen. Zum Zugangs- oder Abgangsgrund ist das jeweilige Datum einzutragen.

Für Lehrkräfte, die eine neue Einsatzschule benötigen, weil sie nicht alle Stunden an der Einsatzschule unterrichten, lässt sich eine neue Schule über die Schaltfläche Neue Einsatzschule anlegen. Diese erscheint dann als weiterer Reiter mit der Schulnummer und -art. Über die Schaltfläche Einsatzschule löschen entfernen Sie Schulen, an denen die Lehrkraft keinen Einsatz mehr hat.