Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » einfuehrung » unterricht » listepflichtwahlpflicht

Liste Pflicht-/Wahlpflicht

Eine Möglichkeit der Unterrichtsverteilung ergibt sich mit Hilfe der Listendarstellung Pflicht-/Wahlpflicht. Man erhält diese im Hauptmenü durch die Auswahl Datei / Unterricht / Unterrichtsverteilung / Liste Pflicht-/Wahlpflicht.

Besitzen Sie Rechte für mehrere Schulen, so öffnet das System eine Auswahlbox, in der Sie die gewünschte Schule selektieren können.

Aufbau des Listenkopfes

In der Symbolleiste finden sich Schaltflächen zur Navigation, zur Bearbeitung der Matrix und zur Prüfung der Eingaben.

Die Bedeutung der ersten zwei Spalten sowie der vierten Spalte des Matrixkopfs ist selbsterklärend, die dritte Spalte bietet im Bearbeitungsmodus die Möglichkeit, Unterrichtssprache und Farbe des aktuellen Datensatzes zu wählen. Die Bedeutung der Summenzeilen und der zusätzlichen Hilfen, die in der fünften Spalte angeboten werden, sind hier erklärt.

Aufbau der Tabelle

Die Tabelle besteht aus Spalten und Zeilen, die sich wie in einer Tabellenkalkulation in bestimmten Zellen schneiden. Jede Zelle der Tabelle ist so eindeutig durch eine Kombination aus einer Klasse und einem Fach bestimmt. Die Sortierung der Spalten erfolgt durch einen Klick auf einen Spaltenkopf. Standardmäßig ist die Matrix nach der Klassenbezeichnung sortiert. Ein Beispiel für den Schnittpunkt (Zelle) Klasse und Lehrkraft ist im Folgenden abgebildet:

Im Beispiel sehen Sie die Lehrkraft mit Kürzel Si, die in der Klasse 2a das Fach katholische Religion (K) im Umfang von zwei Wochenstunden unterrichtet (Koppelbezeichnung k2).

Funktion Rechte Maustaste in der Tabelle

Wenn man in der Tabelle mit der rechten Maustaste klickt, erhält man einige Funktionen aus den Modulbezogenen Funktionen, einige Funktionen aus der Symbolleiste, aber auch zusätzliche Funktionen, siehe Screenshot.