Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » fws » schulaufsicht

Leitfaden Unterrichtssituation

Dieser Leitfaden soll eine Hilfestellung bei der Erstellung, Prüfung und Abgabe der Daten zur Unterrichtssituation bieten. Bei weiteren Fragen können per Mail oder telefonisch Herr Götzinger und die ASV-Multiplikatoren kontaktiert werden.

Zweck der Datenlieferung

Die von den Schulen gelieferten Daten zur Beschreibung der Unterrichtssituation bilden die Grundlage für die Wahrnehmung der Schulaufsicht, die Schulfinanzierung und die amtliche Schulstatistik, die ihrerseits die Basis für vielfältige Planungen sowie für zahlreiche nationale und internationale Veröffentlichungen über das Bildungswesen schafft. Eine hohe Konsistenz und Validität der Daten ist unverzichtbar.

Übersicht über die Prüfvorgänge sowie beteiligte Akteure:


Ablauf der jährlichen Prüfung

Anmerkungen zum Ablauf:
  • Ein konsistenter Datenbestand ist weitgehend gewährleistet, wenn die Datenprüfung in ASV keine PL-Fehler aufweist. Durch frühzeitige Datenpflege und Durchführung dieser Datenprüfung können fehlende oder inkonsistente Datensätze bereinigt werden.
  • Sobald die Arbeiten schulseitig für die US abgeschlossen sind, kann die abschließende „Übermittlung“ mit dem Kommentar „prüffähiger und abgabebereiter Stand“ durchgeführt werden. Bitte führen Sie zu diesem Zeitpunkt noch keine „Abgabe“ durch.
  • Nach erfolgreicher Übermittlung ist einen Hinweis darüber an benjamin.goetzinger@stmuk.bayern.de mit dem Betreff „SN XYZ-Waldorf“ (SN = eigene vierstellige Schulnummer, XYZ = Schulname) zu senden. Der späteste Termin hierfür ist jeweils der 10.10. Bitte fügen Sie der Mail Folgendes mit an, um Rückfragen zu vermeiden:


a. Erläuterungen zu eventuellen Abweichungen (Schülerzahl, Stundenzahl, etc)
b. Genehmigungen für kooperativen Sport, jahrgangsstufenübergreifenden Unterricht, etc
c. Epochen- und Stundenpläne zum besseren Verständnis der Matrix

  • Nach Eingang dieser E-Mail wird die schulaufsichtliche Überprüfung durch die jeweilige Regierung, die Ganztagskoordinatoren und für die Gymnasialstufe durch Herrn Götzinger durchgeführt.
  • Ihrerseits soll die Abgabeerklärung erst dann erfolgen, wenn die Überprüfung durchgeführt und Sie durch Herrn Götzinger dazu aufgefordert werden.
  • Im Zeitraum zwischen der erfolgreichen Übermittlung des prüffähigen Standes und der Abgabeerklärung sollen keine weiteren Daten in der ASV gepflegt, geändert oder ergänzt werden, damit eine ggf. erforderliche weitere Übermittlung ohne weitere Probleme gelingen kann.
  • Die Meldung der Unterrichtssituation ist für Ihre Schule erst erfolgreich abgeschlossen, wenn durch Herrn Götzinger die schulaufsichtliche Freigabe erfolgt ist.

Für Fragen bzgl. der Arbeiten für die US stehen Ihnen wie im letzten Jahr die ASV-Multiplikatoren Herr Wein und Herr Schmidt zur Verfügung. Für Supportanliegen und Unterstützung eröffnen Sie bitte im Helpdesk ein ASV-Ticket über https://www.asv.bayern.de/helpdesk/open.php.


Zurück zur FWS-Startseite