Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » fz » unterricht » hausunterricht

Hausunterricht

Hausunterricht zählt als regulärer Unterricht. Es gibt 2 Möglichkeiten den Hausunterricht einzutragen:

Hausunterricht mit Erfüllung des regulären Pflichtunterrichtes Hier sollen für die Schüler die im Hausunterricht unterrichtet werden, eine gesonderte Klassengruppe in der entsprechenden Klasse angelegt werden. In dieser Klassengruppe dürfen keine Schüler sein, die am regulären Schulunterricht teilnehmen. Der Pflichtunterricht wird in der Matrix entsprechend in der betreffenden Klassengruppe eingetragen. Die Schüler der Klassengruppe „Hausunterricht“ müssen aus dem Pflichtunterricht der anderen Klassengruppe ausgetragen werden.

Hausunterricht als sonderpädagogische Fördermaßnahme Die Schüler können hier in der regulären Klassengruppe verbleiben. Der Lehrkraft wird die entsprechende Fördermaßnahme mit der Schülerzuordnung eingetragen. Die Schüler im Hausunterricht mit einer Fördermaßnahme müssen aus dem Pflichtunterricht der anderen Klassengruppe ausgetragen werden. Da es sich in diesem Fall um eine feste Schülerzuordnung handelt, muss der Unterricht unbedingt im Reiter „XXXXFZ“ bzw. „XXXXSKF“ im besonderen Unterricht eingetragen werden. Die Werte in „Anrechnung, Fördermaßnahmen, Betreuung, …“ sind nicht zu verwenden.