Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » fz » unterricht » unterricht_sve

Die Stunden für die SVE werden unterschieden in:

1. Stunden Förderunterricht Unterweisung in SVE = Stunden der SVE lt. Stundenplan (25 an SFZ+FöZ / 22 an FöZ gE)

In der Regel sind dies HPU-Stunden. Wenn Sonderpädagogen anstatt einer HPU in der SVE „Unterricht“ erteilen, können einzelne SoL-Stunden anstelle von HPU-Stunden auch dort eingetragen werden. Dies ist der Fall, wenn Lehrer-Kapazität da ist bzw. zu wenig HPU-Stunden vorhanden sind. All diese Stunden sind als Fach USE (=Unterweisung in SVE) mit Unterrichtsart f (=Förderunterricht) im Besonderen Unterricht zu melden. Der Schulleiter trägt diese Stunden an folgender Stelle ein:


Hier noch genauer:


Die Zusammenfassung=Summe aller dieser Stunden können die Schulen unter der folgenden Einstellung ansehen.

Dem besonderen Unterricht müssen auch bei der SVE noch die Schüler zugeordnet werden:


2. Stunden Diagn., Beratung, Förderung in SVE = Lehrerstunden (i.d.R. 2 Std. an SFZ+FöZ / 3 Std. an FöZ gE)

Die Lehrerstunden, die einer Schule für die SVE zugewiesen werden (an FöZ gE können dies auch HPU-Stunden sein!), dürfen aber teilweise auch für Diagnose, Beratung und Förderung verwendet werden, wo eine Zuordnung konkreter Schüler nicht vorgenommen werden kann. Hierfür ist die Lehrerstundenart SVE vorgesehen. Diese Stunden sollten die Schulen auf dem Reiter Lehrkräfte unter dem Bereich Anrechnungen, Pflege, Förderung, Betreuung, Vertretungsreserven wiederfinden. Der Schulleiter trägt diese Stunden an folgender Stelle ein:


Hier noch genauer:


Die Zusammenfassung=Summe aller dieser Stunden können die Schulen unter der folgenden Einstellung ansehen.