Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » fz » up » matrix_zusatzfunktion

Zusatzfunktionen in der Matrix

Haben Sie in einer Jahrgangsstufe mehrere Klassengruppen mit gleicher Ausbildungsrichtung, so können Sie die Unterrichtselemente samt Koppelbezeichner kopieren:

  • Rechtsklick in eine beliebige Matrixzelle der Quellzeile und wählen Sie Matrixzeile kopieren

  • Rechtsklick in eine beliebige Matrixzelle der leeren Zielzeile und wählen Sie Matrixzeile einfügen

  • Ergebnis:

Nun müssen Sie nur noch ggf. die Koppelbezeichner anpassen und Änderungen von der Stundentafel nachpflegen.

Funktion "Sammelzeile aufbauen"

Diese Funktion unterstützt den Aufbau einer Sammelzeile über mehrere Klassengruppen.

  • Setzen Sie die Maus auf die Klassengruppenzelle des Unterrichts, den Sie in die Sammelzeile verlegen möchten und klicken Sie mit der rechten Maustaste:

  • Ergebnis:

Anwendungsbeispiel


- Sie können die Verschiebung in die Sammelzeile auch manuell vornehmen, indem Sie in der Sammelzelle das Unterrichtselement manuell eintragen.
- Halten Sie die STRG-Taste gedrückt und markieren Sie dabei mit der Maustaste mehrere Unterrichtselemente. Anschließend können Sie die Funktion für die gewählten Elemente gleichzeitig ausführen.

Funktion "Sammelzeile abbauen"

Analog zur Funktion „Sammelzeile aufbauen“ dient diese zum „Auflösen“ von Sammelzeilen.

Achtung: Im Gegensatz zur Funktion „Sammelzeile aufbauen“ wirkt diese Funktion auf die komplette Zeile, nicht nur auf die aktive/n Spalte/Spalten!

  • Setzen Sie die Maus auf eine Zelle der abzubauenden Sammelzeile, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Sammelzeile abbauen“

  • Ergebnis: