Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » altdatenuebernahme » adue_tipps_15_16

Hinweise für die Altdatenübernahme im erweiterten Parallelbetrieb 2015/2016

In bestimmten Konstellationen werden die Fächer Kunst und Musik während der ADÜ nicht in die Matrix übernommen.
Ursache hierfür ist ein Zuordnungsproblem in ASV aufgrund mehrfach vorhandener Alt-Schlüssel für die Fächer Kunst und Musik.
Dieser Fehler wurde mit dem Wertelistenupdate auf 75.0.405 (am 17.11.2015) behoben.

Handlungsempfehlungen

Prüfen Sie nach erfolgter Altdatenübernahme, ob in der Matrix die Fächer Kunst und Musik übernommen wurden.
Sollte das der Fall sein, ist keine Korrektur von Ihrer Seite erforderlich.

Sollten die Fächer Ku/Mu fehlen, müssen Sie zunächst die erforderliche Fachspalten in der Matrix anlegen.
Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1 - Identifikation der richtigen Fächer

Wählen Sie Datei - Schulische Daten - Fächer oder das entsprechende Symbol auf dem Begrüßungsbildschirm.

Für die Bearbeitung der Fächer müssen Sie über die entsprechenden Berechtigungen verfügen. Diese sind z.B. in der Rolle ASV-Betreuer enthalten.

Unter Umständen finden sich mehrere Varianten für die Fächer Kunst und Musik, die z.T. als selbst angelegte Fächer während der Altdatenübernahme übernommen werden. Diese können gelöscht werden. Das zu bearbeitende „richtige“ Fach lässt sich bei identischem Fachschlüssel über den deaktivierten Parameter „von der Schule selbst erstelltes Fach“ ausfindig machen. Nehmen Sie ggf. noch Anpassungen beim schuleigenen Kürzel vor, um der Verwechslungsgefahr vorzubeugen.

Beachten Sie, dass die gewählten Fächer den richtigen Fachschlüssel aufweisen:

  1. Kunst: Ku 0400100100
  2. Musik: Mu 0400200100

Diese Fächer werden sowohl bei der Grund- als auch bei der Mittelschule eingesetzt.

Schritt 2 - Einstellung des Faches

Kontrollieren Sie im Reiter Einstellungen, ob alle erforderlichen Eintragungen vorhanden sind.

  • Pflichtfach
  • Wahlpflichtfach
  • ggf. Wahlfach
  • ggf. Fachkategorie muku
  • Fachspalten in der Matrix (mindestens eine)

Speichern Sie Ihre Einstellungen und kontrollieren Sie, ob die Fächer Kunst und Musik nun in der Matrix auftauchen:

Schritt 3 - Einpflege von Unterrichtselementen/ Zuordnung von Schülern

Richten Sie abschließend die benötigten Unterrichtselemente ein und ordnen Sie über den Eintrag Schüler im Kurs des Kontextmenüs die Schüler zu, die den Unterricht besuchen.
Alternativ steht für die Nachpflege die Fächerwahl der Schüler zur Verfügung. Bitte prüfen Sie dort, ob die bei den Einstellungen der Fächerwahl die richtigen Kunst/ Musik-Fächer eingetragen sind.