Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » jahresabschluss » gs_zurueckstellungen » sonderfaelle

Sonderfälle mit ORG (Rücksteller)-Klassen

Bitte beachten Sie die Fehlerlösungen zu folgenden Sonderfällen:

Sonderfall 1:

Die ORG-Klasse mit den Rückstellern ist im aktuellen Schuljahr vorhanden und Sie haben das neue Schuljahr (Planungsschuljahr) ohne Zielklasse für die ORG-Klasse bereits angelegt.

In diesem Fall fehlen Ihnen die Rücksteller im Planungsschuljahr. Diese Schüler müssen vom aktuellen ins Planungsschuljahr versetzt werden (Sammelversetzung). Im Rahmen der US wurden diese Schüler in ASD bereits gemeldet und sind deshalb auch in ASD zu finden. Trotzdem dürfen sie von dort nicht erneut ins neue Schuljahr abgeholt werden. Dies würde zu einer Dublette in Ihrem System führen.

Sonderfall 2:

Die ORG-Klasse mit den Rückstellern ist nur im vergangenen Schuljahr (d.h. nicht im aktuellen Schuljahr) vorhanden und Sie haben das Planungsschuljahr NOCH NICHT angelegt.

In diesem Fall müssen die Rücksteller zunächst von der ORG-Klasse im vergangenen Schuljahr in eine ORG-Klasse im aktuellen Schuljahr versetzt werden (Sammelversetzung). Anschließend können Sie wie im Standardvorgehen verfahren.

Sonderfall 3:

Die ORG-Klasse mit den Rückstellern ist NUR im vergangenen Schuljahr vorhanden und Sie haben das Planungsschuljahr bereits angelegt.

In diesem Fall gelingt eine Sammelversetzung der Rücksteller vom verganenen Schuljahr nicht mehr, weder ins aktuelle, noch ins Planungsschuljahr. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit Ihrem Multiplikator in Verbindung.