Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » joa » export

Export und Weitergabe (von ASV der Mittelschule nach ASV der Berufschule, ab Juli 2022)

Erfassen der Merkmale in ASV

Im Modul Schüler erfassen Sie im Reiter Ein-/Austritt, bis zum Stichtag (i.d.R. der 15.07. des Schuljahres) den JoA-Fragebogen mit den entsprechenden Kürzeln aus dem Drop-Down-Menü bei allen Entlassschülerinnen und -schülern der Mittelschule, auch bei Abgängern aus den Klassen 7 und 8. Am Ende der Erfassung hat jeder Entlasschüler einen Eintrag, im Zweifelsfall wird dem Schüler das Markmal JoA vergeben, so dass dieser an die Berufsschulen weitergegeben wird. Sie können die Merkmale auch mit Hilfe der Sammeländerung erfassen. Bei der späteren Exportauswahl werden nur Schüler ausgewählt, die ein Merkmal erfasst haben.

Erzeugen der Exportdatei

Um die Daten für die Berufsschule(n) exportieren zu können, wird ab dem Juli 2022 der Stammdatenexport verwendet. Die Exportdatei im CSV-Format, die bisher über die Schnittstellen ausgespielt wurde, wird nicht mehr verwendet.

Filtern Sie zunächst im Modul Schüler alle Schüler mit dem JoA-Merkmal über den Filter Joa (siehe unten) oder vergleichen Sie die Entlassschüler mit ihren JoA-Erhebungsbögen.

Bei geöffnetem Modul Schüler finden Sie den Stammdatenexport unter den Modulbezogenen Funktionen.

Im sich öffnenden Auswahlfenster markieren Sie die Entlassschüler aus den entsprechenden Klassen (z.B. 9a für eine Regelklasse der Mittelschule), die Ihnen durch den JoA-Filter im Navigator angezeigt werden für die Exportdatei. Klicken Sie dann auf den Button Export durchführen. (siehe unten). Ergänzen Sie im Namen der XLS-Datei die Schulnummer Ihrer Schule, z.B. „Schueler_Stammdatenexport_1234.xls“.

Die beteiligten Mittelschulen und Berufsschulen verständigen sich über das Verfahren zur Erhebung, Weitergabe und Verwendung der Daten über OWA.

Beispiel für die Verwendung des Filters

Beispiel für den Stammdatenexport