Action unknown: addtobook

Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » klassen » klassenarten

Klassenarten an Grund- und Mittelschulen

Hier finden Sie eine Auflistung aller möglichen Klassenarten (im weiteren Sinn) der Grund- und Mittelschulen. Die Klasse selbst ist durch die Merkmalen Klassenart (1), Besonderheit (2) und Organisationsform (3) charakterisiert.

Für die richtige Eintragungsvariante beachten Sie die folgende (nach Schularten getrennte) Dokumentation. Beachten Sie dabei, dass sich die Auswahlfenster selbst für Grund- und Mittelschulen wie auch sonst nicht unterscheiden, d.h. an der Grundschule werden Ihnen Klassenarten der Mittelschule angeboten und umgekehrt.



Möglichkeiten in der Grundschule

  1. Deutschklasse (ehemals Übergangsklasse für Ausländer/innen)
  2. Organisationsklasse (ORG-Klasse)
  3. Klasse für externe Schüler/innen (als aufnehmende Schule externer Schüler/innen)

Möglichkeiten in der Mittelschule

  1. Regelklasse (R5 bis R9)
  2. Berufsorientierungsklasse (B-Klasse + BVJ/BVK)
  3. Praxisklasse (P-Klasse)
  4. Deutschklasse (ehemals Übergangsklasse für Ausländer/innen)
  5. Organisationsklasse (ORG-Klasse)
  6. Klasse für externe Schüler (Schüler/innen anderer MS)
  7. Vorbereitungsklasse (ehemals 9+2-Modell)


Unterscheidungen durch Besonderheiten

Alle oben genannten Klassenarten der Mittelschule können durch eine Klassenbesonderheit ergänzt werden. Derzeit stehen über die Werteliste Besonderheit folgende Merkmale zur Verfügung:


Bitte beachten Sie, dass der Schlüssel flx (Klasse d.Flex.Grundschule) zum 31.7.2019 bei den Klassenbesonderheiten ungültig gesetzt wurde, zudem wurde der neue Schlüssel (Einrichtung wg. Mig. > 50 %) zum 01.08.2019 gültig gesetzt. Dieser Schlüssel ersetzt die Labelung der einzelnen Unterrichtsstunden in der Matrix.

Abbildung jahrgangskombinierter Klassen

Verwenden Sie bitte bei der UP 2020/21 bei allen Formen von jahrgangskombinierten Klassen unbedingt Bezeichnungen, die mit einem Buchstaben beginnen, wie z. B. D1_2 (DK_1_2, d12 etc.). Auf keinen Fall dürfen Bezeichnungen verwendet werden, die mit Ziffern beginnen, wie 1_2_D (12D, 12 etc.).
Jahrgangskombinierte Klassen sind in diesem Fall alle Klassen, bei denen Klassengruppen unterschiedlicher Jahrgangsstufen bestehen. Weitere Beispiele wären Deutschklassen oder P-Klassen, die entsprechend z.B. DK5-6 oder P8-9 genannt werden.

Tabellarische Übersicht

Klassenart Schulart Eingaben in ASV Beispiel *
(im weiteren Sinn) GS MS Klassenart Besonderheit Organisationsform
Regelklasse GS MS R ggf. GGT/GGT_oFö 5a
Tandemklasse GS MS R tan ggf. GGT/GGT_oFö 5cT
Kooperationsklasse GS R kop ggf. GGT/GGT_oFö 5cK
M-Klasse MS MK ggf. GGT/GGT_oFö 5aM
Berufsorientierungsklasse MS BK ggf. GGT/GGT_oFö 8aB
Praxisklasse MS PK ggf. GGT/GGT_oFö 9aP
Deutschklasse GS MS DK ggf. GGT/GGT_oFö 5aDK
Klasse für externe Schüler EXT 8bEXT
externe Prüfungsteilnehmer MS EX
externe Prüfungsteilnehmer QA MS EX-QA
externe Prüfungsteilnehmer MA MS EX-MA
Organisationsklasse GS MS ORG

* Bitte beachten Sie die Besonderheit zur UP 2020