Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » leitfaden » km_korrekturmeldung

Umgang mit den Korrekturmeldungen des KM

Nach Lieferung im Altverfahren (WinSV) erhalten die Schulen und gleichzeitig die Schulämter in der Reihenfolge des Eingangs so genannte Korrekturmeldungen.
Um die Bearbeitung dieser Meldungen zu unterstützten, möchten wir an dieser Stelle typische Anwendungsfälle dokumentierten:

Fehlanzeige

Alle übermittelten Daten sind korrekt, es sind keine Änderungen erforderlich.
Sie können sofort mit dem Export für ASV und der Altdatenübernahme fortfahren.

Unvollständige Personenkennziffer (PKZ)

Unvollständige PKZ: falls noch nicht geschehen bitte korrigieren von „ 01.01.70 “ zu „63 01.01.70 1“

Falsche Personenkennziffer (PKZ)

Falsche PKZ: bitte korrigieren von „21 01.01.70 6“ zu „63 01.01.70 1“

Abweichungen beim Nachnamen

Ungleicher Nachname: bitte korrigieren von „Mustermann“ zu „Mustermann-Kniffel“
(vorangestellte/nachgestellte Namensbestandteile bitte seperat in dafür vorhergesehenem Feld führen.)

Abweichungen beim Vornamen

Ungleicher Vorname: bitte korrigieren von „Heinz“ zu „Heinz-Rüdiger“

Falsches Geschlecht

Falsches Geschlecht: bitte korrigieren von „M“ zu „W“