Amtliche Schulverwaltung

Lösung: Fehlerhafte Schülerzuordnungen - Vorbereitung US 2020

Die Lösung des Problems der fehlerhaften Schülerzuordnung infolge des Kopierens selbiger ist es, die Schüler aus den betroffenen Unterrichtselementen auszubuchen und manuell neu zuzuordnen. Sie erkennen betroffene Schüler an einer fehlenden Belegart im Dialog „Schüler im Kurs“.


Diese Schüler müssen aus dem Kurs ausgebucht und dann erneut, aber manuell zugeordnet werden. Einfacher ist es oft den Kurs komplett zu löschen und neu anzulegen.

Zur Unterstützung können Sie sich die betroffenen Unterrichtselemente, welche manuell bereinigt werden müssen, über eine Konsistenzprüfung (US-Unterstützung - Finde unsichtbare BU-Elemente) anzeigen lassen. Anhand der Konsistenzprüfung können Sie die Schülerzuordnung in Form einer Exportliste sichern, damit bei der späteren, manuellen Schülerzuweisung niemand vergessen wird.