Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » unterricht » identische_koppeln

Identische Koppeln

Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Unterrichte zu koppeln. In der Praxis gehen wir diesen Weg vor allem dann, wenn aufgrund geringer Schülerzahl, die Schüler aus verschiedenen Klassen zusammen von derselben Lehrkraft unterrichtet werden. Hierzu muss händisch in der zweiten Zeile, unter dem Kürzel der Lehrkraft, die Anzahl der Stunden und der Koppelname eingetragen werden.

Beispiel GS

Wählt man Koppel markieren (1), werden die Unterrichte der Koppel farblich markiert.



Bei der markierten Koppel (2) unterrichtet die Lehrkraft mit dem Kürzel „FTZ“ 3 Stunden evangelische Religion zur gleichen Zeit in den Klassen 3a, 3b, 4a und 4b. Der Koppelname ist frei wählbar und lautet hier „ev2“. Achten Sie darauf, dass alle Stunden der Koppel (drei Stunden) im Kopfbereich die gleiche Wochenstundenzahl (WStd) eingetragen haben.

Beispiel MS

Wählt man Koppel markieren (1), werden die Unterrichte der Koppel farblich markiert.



Bei der markierten Koppel (2) unterrichtet die Lehrkraft mit dem Kürzel „AnA“ 2 Stunden Sport (männlich) zur gleichen Zeit in den Klassen 6a und 7G. Der Koppelname ist frei wählbar und lautet hier „s6“.