Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » unterrichtsplanung » lehrer_aus_asd » uebermittlung


Übermittlung der UP

Wechseln Sie auf den Reiter Übermittlung an ASD. Die Schaltfläche Unterrichtsplanung sollte seit dem Abholen der Daten aktiv sein.

  1. Schaltfläche „hellgrau“: Es liegt kein Erhebungstermin vor. Holen Sie die Daten von ASD ab. Sie können im Moment nicht übermitteln.
  2. Schaltfläche „dunkelgrau“: Es liegt ein Erhebungstermin vor. Sie können übermitteln.
  3. Schaltfläche „grün“: Es wurde übermittelt und die Quittungen wurden abgeholt. Sie können erneut übermitteln.


Eventuell werden Sie aufgefordert, Ihr OWA-Passwort für die Verbindung mit dem ZSS einzugeben.

Im anschließenden Textfenster können Sie ggf. weitere Erläuterungen zur UP eingeben. Diese werden an ASD übertragen und können vom Schulamt gelesen werden.

Ein Klick auf die Schaltfläche OK startet die Übermittlung. Sie sehen einen Hinweis zum Fortschritt der Übertragung.

Falls keine Plausi-Fehler beim Kontakt mit ASD angezeigt werden, erfolgt die Datenübermittlung und Ausspielung der Rucksackdatei für SVS. Wechseln Sie nun auf dem Reiter Übermittlung aus ASD auf die Schaltfläche Quittungen abholen. Erhalten Sie die unten angegebene Meldung, wurden alle Dateien erfolgreich übermittelt. Die Schaltfläche Unterrichtsplanung wird grün. Sie können erneut übermitteln. Liegen Transferquittungen vor, arbeiten Sie diese ab und unternehmen einen neuen Übermittlungsversuch.


Hier gelangen Sie zum Überblick der Dokumentation der Unterrichtsplanung UP an Grund- und Mittelschulen.