Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » unterrichtsplanung

Unterrichtsplanung UP an Grund- und Mittelschulen

Grundlage jeder Unterrichtsversorgung ist stets das jeweils aktuelle KMS zur Klassenbildung, sowie dazugehörige Bestimmungen. Bitte beachten Sie zudem die Hinweise zu den neuen Fächerbezeichnungen im LehrplanPLUS der Mittelschule. Für die Grund- und Mittelschulen wurde das Fach S (Sport, amtlicher Fachschlüssel: 0400300100) ungültig gesetzt. Bitte ersetzen Sie es durch das Fach Smw (Basissportunterricht koedukativ, amtlicher Fachschlüssel: 0400300400). Verfolgen Sie außerdem die aktuellen KMS sowie die aktuellen RSS-Feeds.

Hinweise zur Unterrichtsplanung UP (GMS)

  • Führen Sie zuerst eine Datensicherung durch.
  • Das neue Schuljahr kann erst nach Abgabe der US angelegt werden.
  • Beim Anlegen eines neuen Schuljahres werden die Daten des vorletzten Schuljahres entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen unzugänglich gemacht.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre ASV-Installation und Anwendungsdaten auf aktuellem Stand sind.

Verschiedene Übermittlungsvarianten

Bei der Übermittlung der UP gibt es prinzipiell sechs verschiedene Übermittlungsvarianten hinsichtlich des Zusammenspiels von AV, ASD und SVS. Eine ausführliche Übersicht hierzu finden Sein unter:
Verschiedene UP Übermittlungvarianten

Die unten dargestellte „UP-Roadmap“ gibt einen Überblick über die Schritte zur UP-Erstellung und ist zu den entsprechenden Kapiteln der Online-Doku verlinkt.