Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » unterrichtsplanung » up-gms-variante_4

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
gms:unterrichtsplanung:up-gms-variante_4 [28.06.2017 20:15]
markus.kehrer
gms:unterrichtsplanung:up-gms-variante_4 [20.03.2022 15:57] (aktuell)
nicole.hohmann
Zeile 1: Zeile 1:
-======UP-Übermittlung-Variante 4=====+~~NOTOC~~ 
 +<WRAP justify 1000px>​ 
 +===== UP Übermittlung - Variante 4 =====
  
-Hier finden Sie Informationen zur Variante 4 der UP-Übermittlung.+Der folgende Eintrag gibt einen kurzen Überblick über die Spezifika bei der Variante 4 bei der Übermittlung ​der UP.
  
-<WRAP round box 85%> +==== Grundlegende Idee ====
-**__Wie funktioniert Variante 4?__**\\ +
-\\ +
-Eingabe der Planungsdaten ins SVS-Portal → Übermittlung an SVS → Prüfung durch das Schulamt → ggf. Korrekturaufforderung an die Schule  +
-\\+
  
-</WRAP>+Die Vorbereitung der Übermittlung,​ etwa das Anlegen des neuen Schuljahres,​ das Anlegen der Religionsklassen etc., erfolgt hier nicht anders als in allen anderen Varianten (siehe [[gms:​unterrichtsplanung:​start|Ablauf der UP]]).\\ 
 +Die Übermittlung nach SVS erfolgt hier über einen Dateiexport und eine Weitergabe der exportierten drei Dateien. 
 +Die drei Dateien enthalten die Lehrerdaten in der Datei //ULxxxx//, die Unterrichtsversorgung in der Datei //UVxxxx// und ein Protokoll in der Datei //PKxxxx//. Die Buchstaben //xxxx// stehen hier jeweils für die Schulnummer. ​
  
-<WRAP round box 85%> 
-**__Was ist an der Schule bei Variante 4 zu erledigen?​__**\\ 
-\\ 
-**1. Arbeiten in SVS-e-GOV:​** \\ 
-\\ 
-Nach Eingabe der Planungsdaten ins SVS-Portal erfolgt die Meldung an das Schulamt. \\ 
-\\ 
-Zur Arbeit mit SVS-e-GOV finden Sie hier Hilfe : [[https://​www.svs-by.de/​bin/​svs.php?​EP=S&​XID=W5561869831&​XUSR=&​HOR=6437342715&​CS=&​MN=80&​SCRW=1240&​CX=]] 
  
-**2. Arbeiten ​in ASV**: \\ +==== Durchführung ​in ASV ==== 
-\\ +Bitte beachten Siedass Sie das Planungsschuljahr gewählt haben. Dies erkennen Sie insbesondere an der roten Markierung des Schuljahres und am roten Balken unten. ​\\
-Folgende Arbeitsschritte müssenwie auf der [[gms:​unterrichtsplanung:​start|Startseite der Unterrichtsplanung UP]] dargestellt,​ in ASV erledigt werden:\\ +
-  * Arbeitsschritt A. Vorbereitung -> **ohne Anforderung der kirchl. Religionsstunden** ​  +
-  * Arbeitsschritt B. Datenpflege ​  +
-  * Arbeitsschritt C. Abgabe der UP-Meldung ->  **findet mit SVS-e-GOV statt**  +
-  * Arbeitsschritt D. Nacharbeiten ​+
  
-</WRAP>+Zum Export der drei Dateien wechseln Sie in den Bereich ​//​Schnittstellen//​ über //Datei / Verwaltung / Schnittstellen//​. ​
  
-<WRAP round important 85%> +Dort wählen Sie, falls nötig, zunächst rechts im Navigator ​die betroffene Schule aus
-**Die Schritte "​Anforderung der kirchl. Religionsstunden"​ und "​Abgabe der UP-Meldung"​ entfallen in ASV und werden durch die Arbeit mit SVS-e-GOV ersetzt**\\ +In der Listenansicht darunter sehen Sie die momentan vorhanden Schnittstellen.
-\\ +
-Nachdem ​Sie die Planungsdaten aus SVS in ASV übertragen und ASV für das kommende Schuljahr vorbereitet haben (Arbeitsschritt B.), ist es zu Beginn des neuen Schuljahres **ohne Abholung des Erhebungsstatus** möglich, die **[[gms:​unterrichtsplanung:​lehrer_aus_asd#​beenden_der_planungsphase|aktive Planungsphase zu beenden]] .** +
-</​WRAP>​+
  
-Zurück zur Startseite [[gms:​unterrichtsplanung:​start|der Unterrichtsplanung UP]].  +{{:gms:​unterrichtsplanung:​schnittstellenuebersicht2_1_.png|}} 
- + 
 +Die von Ihnen benötigte Schnittstelle trägt den Namen //Export für GMS - Planungsverfahren//​ (im Screenshot oberhalb ist diese blau markiert).\\ 
 + 
 +Selektieren Sie diese Schnittstelle und starten Sie den Export, indem Sie die Schaltfläche //Start// betätigen. Es öffnet sich ein Fenster mit den Übermittlungsdateien.  
 + 
 +{{:​up_gms:​01_exportdateien.png?​1000}} 
 + 
 +Markieren Sie diese drei Dateien, kopieren und speichern Sie diese lokal (oder USB-Stick) ab. 
 + 
 +Übermitteln Sie nun diese drei Dateien per OWA Mail Dateianhang an Ihr zuständiges Schulamt. 
 + 
 +</​WRAP>​