Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » unterrichtssituation » lehrer » einsatzschulen


Einsatzschulen Übersicht


Prüfen Sie die Einträge auf dem Reiter Person auf Richtigkeit. Hier finden Sie weitere Hinweise zu den einzelnen Feldern.


Die Eintragungen zum Einsatz einer Lehrkraft an anderen Schulen müssen in der unteren Tabelle auf diesem Reiter gemacht werden:

Folgende Konstellationen sind dabei denkbar:

a) Die Lehrkraft ist überwiegend an der eigenen Schule tätig:

  • Schulnummer der anderen Schule eintragen / auswählen (siehe oben 1)
  • Zahl der WStd, die an der anderen Schule unterrichtet werden, eintragen (siehe oben 2)
  • Keine WStdwiss eintragen


b) Lehrkraft unterrichtet mehr als die Hälfte ihrer Stundenzahl an einer anderen Schule:

  • Schulnummer der anderen Schule eintragen / auswählen (siehe oben 1)
  • Zahl der WStd, die an der anderen Schule unterrichtet werden, eintragen (siehe oben 2)
  • Unter Reiter „Einsatz Schuljahr xx/yy“ Abgang „w“ und Datum eintragen
  • Schulnummer der Stammschule bleibt unter dem Reiter „Dienst“ erhalten
  • Keine WStdwiss eintragen


c) Die Lehrkraft unterrichtet an einer kombinierten Grund- /Mittelschule unter einer Schulleitung:

  • Ziel: Beide Schulen müssen der Lehrkraft zugeordnet sein
  • Besteht nur ein Eintrag unter dem Reiter („Einsatzschulen Übersicht“)–> Wechsel zu Reiter „Einsatz Schuljahr xx/yy“
  • Neue Einsatzschule (siehe unten 1), Einsatzschule auswählen (siehe unten 2), zusätzlicher Reiter „Schulnummer GMS“ (siehe unten 3) erscheint


Vor der US-Meldung muss bei jeder Lehrkraft in der Gesamtbilanz die Stundendifferenz „0“ betragen!