Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gms » unterrichtssituation » us_abgabe » abgabe_erklaeren

II. Abgabe erklären

Abgabe erst nach Rücksprache mit dem Schulamt erklären!

Durch Betätigen der Schaltfläche Abgabe erklären bestätigen Sie, die Kennzahlen geprüft zu haben und schließen die Abgabe damit ab. Dieser Prozess nimmt einige Zeit in Anspruch, da der aktuelle Stand der Datenbank gesichert wird, um später ggf. eine neuerliche Abgabe zum Stichtag vornehmen zu können.


Dabei wird eine sogenannte „Statistik-Zeitscheibe“ angelegt. Unterbrechen Sie diesen Vorgang nicht!

Vergewissern Sie sich, dass nun ein zusätzliches Schuljahr mit der Bezeichnung „Statistik“ angelegt wurde. Diese Zeitscheibe sichert den Stand zum Zeitpunkt der Statistikmeldung.


Prüfen Sie kurz im Statistikstatus durch den Aufruf der Module „Schüler, Klassen, Lehrkräfte und Matrix“, ob diese auch vollständig angelegt wurden. Wenn nicht, wenden Sie sich an das zuständige Staatliche Schulamt und bitten um die Ablehnung der Meldung, um eine neue Übertragung starten zu können.

Wenn die Statistik-Zeitscheibe nicht eingerichtet wurde, wechseln Sie in den Reiter „Übermittlung aus ASD“ und betätigen Sie den Button: „Erhebungsstatus abholen“.


Geben Sie das OWA-Passwort ein und bestätigen Sie mit O.K.


Weiterhin finden Sie in der Datei schule_SNR_schuljahr_STATISTIK_einrichten.txt unter dem Verzeichnis \Server\logs\clients weitere Informationen über den Status des Anlegens der Zeitscheibe.

Bitte führen Sie die Tagesarbeit weiter im aktuellen Schuljahr durch und nicht im „Statistik“- Zeitfenster!