Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » berichte » exportformate

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
gy:berichte:exportformate [08.03.2018 15:10]
maria.semmelbauer [Definition und Anwendung von Exportformaten]
gy:berichte:exportformate [09.03.2018 11:11] (aktuell)
achim.ackermann-markes [Definition und Anwendung von Exportformaten]
Zeile 22: Zeile 22:
   ​   ​
 Die genau Bezeichnung der ausgewählten Datenfelder ist wichtig: so erhalten Sie z.B. bei "​Rufname"​ nur einen Vornamen, bei "​Vornamen"​ aber alle ggf. erfassten Vornamen eines Schülers oder einer Lehrkraft. ​ Die genau Bezeichnung der ausgewählten Datenfelder ist wichtig: so erhalten Sie z.B. bei "​Rufname"​ nur einen Vornamen, bei "​Vornamen"​ aber alle ggf. erfassten Vornamen eines Schülers oder einer Lehrkraft. ​
-  ​ 
-Am einfachsten ist die Anwendung mit dem Format Tabellenkalkulation und dem Exportziel Zwischenablage. (vgl. [[gy:​berichte:​csvdateien|Umgang mit csv-Dateien]]) 
  
-Wichtig: Nachdem der Export erfolgt ist, befinden sich die Daten in der Zwischenablage bzw. wurde eine Datei erstellt.+=== Weiterbearbeitung in EXCEL === 
 +Am einfachsten ist die Anwendung mit dem Format csv. (vgl. [[gy:​berichte:csvdateien|Umgang mit csv-Dateien]]) 
 +Nachdem der Export erfolgt ist, wurde eine Datei erstellt. 
 +Diese sollte man in Excel mit Daten-Textimport importieren und dabei als Importformat utf-8 und als Trennzeichen Semikolon wählen. 
 +So ist sichergestellt,​ dass Umlaute und Sonderzeichen korrekt dargestellt werden. 
 + 
 +