Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » lehrer » erfassen

Erfassen neuer Lehrkräfte

Achtung: Ist die Lehrkraft bereits an einer anderen Schule im gleichen Datenbestand/DSS eingesetzt, so reicht es aus, wenn diese Schule den Einsatzreiter löscht und die neue Stammschule einträgt bzw. eine zusätzliche Einsatzschule anlegt (Lehrkräfte –> Einsatzjj/jj–> Button neue Einsatzschule rechts unten).

Lehrermodul (1) öffnen, anschließend neuen Datensatz erzeugen (2).

In das sich öffnende Fenster Schulnummer und OWA-Passwort eingeben.

Eintrag folgender Pflichtdaten: Familienname (1), Vorname (2), Geschlecht (3), Geburtsdatum (4). Anschließend Person in ASD suchen (5).

Nun gibt es drei Möglichkeiten:

1. Wurden Datensätze in ASD gefunden (Normalfall), so kann man die entsprechende Person auswählen (6) und „PKZ und Stammdaten übernehmen“ (7).

2. Wurden keine Datensätze in ASD gefunden (z.B. Referendare im 1. Halbjahr an der Seminarschule, Aushilfslehrkräfte beim ersten Einsatz), so kann man jetzt eine „neue PKZ anfordern“ (7). Damit werden die Eingabefelder für ein neues Beschäftigungsverhältnis aktiv und müssen befüllt werden, bevor eine neue PKZ erzeugt werden kann.

3. Wurden Datensätze in ASD gefunden, zu denen aber noch keine Informationen zum Beschäftigungsverhältnis vorliegen, so können mit dem Button Neue LK/neues BV anlegen die erforderlichen Informationen angegeben werden.

Nun ist der Lehrer in ASV angelegt, und die Reiter Dienst, Einsatz jj/jj, Diverses und Einsatzschulen Übersicht werden nun aktiviert.

Weitere Hinweise:

  • Eine neu angelegte Lehrkraft muss noch gespeichert werden.
  • Bricht man den Prozess ab, so erhält man eine Lehrkraft ohne PKZ, die für eine vorläufige Planung verwendet werden kann. Die PKZ kann dann später angefordert werden.