Benutzer-Werkzeuge


Sidebar

ASV-Webseite

Dokumentation

Hilfe



Druck/Export

Drucken/PDF erzeugen

Fachangebot bearbeiten - G9

Im Fachangebot stehen die Reiter Fächerangebot, Seminare und Leistungsfächer zur Verfügung.

Fächerangebot

Unter dem Reiter Fächerangebot werden die Fächer auf grundlegendem Anforderungsniveau sowie Deutsch und Mathematik erfasst.

Wochenstunden

Deutsch und Mathematik bzw. Mathematik-CAS werden vierstündig angelegt,
die Fremdsprachen und Naturwissenschaften dreistündig,
die Fächer Deutsch Differenzierung und Mathematik Differenzierung werden einstündig angelegt,
die übrigen Fächer werden zweistündig verbucht.

Belegungsmöglichkeiten

Die Lehrplanalternative Biophysik sowie die Fächer Vertiefungskurs Mathematik und Vertiefungskurs Deutsch werden mit einer einer A-Belegung erfasst.
Die Lehrplanalternativen Astrophysik und Geologie werden mit einer B-Belegung nur in Jgst. 13 angeboten.
Die Differenzierungen in Deutsch und Mathematik werde mit der Belegungsmöglichkeit O verbucht.

Abiturprüfungsfach

Auf grundlegendem Anforderungsniveau kann Sport nicht als Prüfungsfach belegt werden, die Fächer Kunst und Musik nur als mündliches Prüfungsfach.
Die Lehrplanalternativen Geologie und Biophysik sowie die Fächer spät beginnende Informatik, Sozialwissenschaftliche Arbeitsfelder, Wirtschaftsinformatik und spät beginnende Fremdsprachen können nur auf grundlegendem Anforderungsniveau und nur als mündliches Abiturprüfungsfach gewählt werden.

  1. Um eine weitere Zeile hinzuzufügen, klicken Sie auf das Feld in der Spalte Schulfach Name. Sie können den Namen des Fachs eingeben und in der darunter stehenden Liste auswählen oder nach Klick auf den -Button in der Liste von Fächern die Filterfunktion nutzen und über einen Doppelklick das Fach hinzufügen. Die Spalten Amtl. Kürzel und Amtlicher Name werden automatisch befüllt.
  2. Die Angabe der Wochenstundenzahl des Fachs ist notwendig.
  3. Sie können belegungspflichtige Fächer durch ein Häkchen kennzeichnen. Falls das Häkchen nicht gesetzt ist, hat dies keine negativen Auswirkungen auf die Fachwahl der Schüler.
  4. Das Feld Belegungsmöglichkeit gibt an, in welchen Ausbildungsabschnitten das Fach grundsätzlich belegt werden kann.
    • A: in Jahrgangsstufe 12, im Vorjahr des Abiturs
    • B: in Jahrgangsstufe 13, im Abiturjahr
    • X: in Jahrgangsstufe 12 und 13
  5. Im Bereich Abiturprüfungsfach wird angeben, in welchen Fächern die Schüler eine schriftliche, mündliche oder fachpraktische (Musik und Sport) Abiturprüfung ablegen können.
  6. Mit dem Entfernen des Häkchen in der Spalte aktiv steht das Fach nicht mehr für die Fachwahl (auch nicht in FEO) zur Verfügung.
    Wenn das Fach in späteren Abiturjahrgängen wieder angeboten werden soll, kann die Zeile durch Setzen des Häkchens wieder aktiviert werden.
  7. Mit einem Klick auf das -Icon am Ende der Zeile kann die einzelne Zeile gelöscht werden.
  8. Über das Tabellensymbol können Spalten ein- oder ausgeblendet werden.

Hinweis

Ein Fach mit der Belegungsmöglichkeit X im Fachangebot kann von den Schülern in der Fachwahl mit A, B oder X belegt werden. Ein Fach, das nur die Belegungsmöglichkeit A bietet, kann durch die Schüler nicht mit B oder X belegt werden.
Wird als Belegungsmöglichkeit O gesetzt, können die Stundenzahlen der einzelnen Ausbildungsabschnitte bearbeitet werden. Diese Verbuchung bietet sich an, wenn die Differenzierungsstunden in den Fächern Dd und Md nur in einem Ausbildungsabschnitt z.B. 13/2 angeboten werden.

Sonderfälle

Im Fachangebot werden auch die folgenden Sonderfälle abgebildet:

Seminare

Unter dem Reiter Seminare werden die W-Seminare eingegeben.

  1. Es muss ein gültiges Leitfach gewählt werden.
  2. Als Seminarart wird W-Seminar festgelegt.
  3. Mit der eingetragenen Stundenzahl werden die Halbjahre 12/1, 12/2 und 13/1 vorbelegt.
  4. Für jedes Seminar wird ein Seminarthema eingetragen.
  5. Mit einem Klick auf das -Icon am Ende der Zeile kann die einzelne Zeile gelöscht werden.

Leistungsfächer

Unter dem Reiter Leistungsfächer werden die Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau - ausgenommen Deutsch und Mathematik - erfasst. Dies erfolgt vergleichbar mit der Erfassung der Fächer auf grundlegendem Anforderungsniveau:

Wochenstunden

Fremdsprachen und Naturwissenschaften sowie Informatik werden fünfstündig angelegt,
die übrigen Fächer werden mit vier Stunden erfasst.

Abiturprüfungsfach

Die Leistungsfächer Kunst und Musik können als Leistungsfach nur schriftlich belegt werden.
Bei den Leistungsfächern Musik und Sport ist das Häkchen für die fachpraktische Prüfung zu setzen.

  1. Um eine weitere Zeile hinzuzufügen, klicken Sie auf das Feld in der Spalte Schulfach Name. Sie können den Namen des Fachs eingeben und in der darunter stehenden Liste auswählen oder nach Klick auf den -Button in der Liste von Fächern die Filterfunktion nutzen und über einen Doppelklick das Fach hinzufügen. Die Spalten AF, Amtl. Kürzel und Amtlicher Name werden automatisch befüllt.
  2. Die Angabe der Wochenstundenzahl des Fachs ist notwendig.
  3. Das Feld Belegungsmöglichkeit ist immer mit X zu füllen.
  4. Im Bereich Abiturprüfungsfach wird angeben, in welchem dieser Fächern die Schüler eine schriftliche, mündliche oder fachpraktische (Musik und Sport) Abiturprüfung ablegen können.
  5. Mit einem Klick auf das -Icon am Ende der Zeile kann die einzelne Zeile gelöscht werden.

Fachangebot bearbeiten - G8

Im Fachangebot stehen die Reiter Fächerangebot und Seminare zur Verfügung.

Fächerangebot

Unter dem Reiter Fächerangebot wird das reguläre Kursangebot eingetragen.

  1. Um eine weitere Zeile hinzuzufügen, klicken Sie auf das Feld in der Spalte Schulfach Name. Sie können den Namen des Fachs selbst eingeben, aus dem DropDown-Menü oder nach Klick auf den -Button in der Liste von Fächern auswählen. Die Spalten AF (Aufgabenfeld), Amtl. Kürzel und Amtlicher Name werden automatisch befüllt.
  2. Die Angabe der Wochenstundenzahl des Fachs ist notwendig.
  3. Sie können belegungspflichtige Fächer durch ein Häkchen kennzeichnen. Falls das Häkchen nicht gesetzt ist, hat dies keine negativen Auswirkungen auf die Fachwahl der Schüler.
  4. Das Feld Belegungsmöglichkeit gibt an, in welchen Ausbildungsabschnitten das Fach grundsätzlich belegt werden kann.
    • A: in Jahrgangsstufe 11, im Vorjahr des Abiturs
    • B: in Jahrgangsstufe 12, im Abiturjahr
    • X: in Jahrgangsstufe 11 und 12
  5. Im Bereich Abiturprüfungsfach wird angeben, in welchen Fächern die Schüler eine schriftliche, mündliche oder fachpraktische (Musik und Sport) Abiturprüfung ablegen können.
  6. Mit einem Klick auf das -Icon am Ende der Zeile kann die einzelne Zeile gelöscht werden.

Hinweis

Ein Fach mit der Belegungsmöglichkeit X im Fachangebot kann von den Schülern in der Fachwahl mit A, B oder X belegt werden. Ein Fach, das nur die Belegungsmöglichkeit A bietet, kann durch die Schüler nicht mit B oder X belegt werden.

Sonderfälle

Seminare

Unter dem Reiter Seminare werden die P- und W-Seminare eingegeben.

  1. Es muss ein gültiges Leitfach gewählt werden.
  2. Die Seminarart wird festgelegt.
  3. Mit der eingetragenen Stundenzahl werden die Halbjahre 11/1, 11/2 und 12/1 vorbelegt.
  4. Für jedes Seminar wird ein Seminarthema eingetragen.