Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » planung_halbjahr2 » pflege_lehrerdaten

Pflege der Lehrerdaten

Pensionierung

Falls eine Lehrkraft mit Beginn des 2. Halbjahres in den Ruhestand geht, ist der neue Status im Modul „Lehrkräfte“ auf dem Reiter „Dienst“ beim Feld „Rechtsverhältnis“ auszuwählen.

rechtsverhaeltnis.jpg

Beschäftigungsverhältnis aktualisieren

Evtl. ändert sich zum 2. Halbjahr bei manchen Lehrkräften das Beschäftigungsverhältnis, z.B. durch Zuweisung auf eine Planstelle nach Abschluss der Referendarausbildung oder durch Verbeamtung auf Lebenszeit oder durch Pensionierung (s.o.). In diesen Fällen ist der neue Status im Modul „Lehrkräfte“ auf dem Reiter „Dienst“ beim Feld „Rechtsverhältnis“ aktuell auszuwählen, s.o.. Ggf. hilft folgende Tabelle weiter. beschaeftigungsverhaeltnis.xlsx

Referendare: Abgänge

Recht häufig verlassen am Ende des 1. Halbjahres Referendare die Schule, sei es

  • bei Beendigung des Einsatzjahres mit Rückkehr an die Seminarschule oder
  • bei Versetzung während des Einsatzjahres oder
  • an Seminarschulen nach dem 1. Ausbildungsabschnitt zum Beginn des Einsatzjahres oder
  • an Seminarschulen bei Beendigung der Referendarausbildung.

In den Fällen 1 und 2 sollte an der (bisherigen) Einsatzschule

  • der/die Referendar/in in der Matrix und der Liste des besonderen Unterrichts durch eine andere Lehrkraft ersetzt,
  • die UPZ auf 0 gesetzt werden. Danach kann
  • der/die Referendar/in im Modul „Lehrkräfte“ gelöscht werden.
  • Es wird kein Abgang eingetragen.

In den Fällen 1 und 2 sollte an der Seminarschule bei dem/der Referendar/in

  • beim Reiter „Einsatz xx/yy“ hinter „Beschäftigungsart“ im 2. Feld jetzt „r2“ bzw. „r3“ ausgewählt werden,
  • die von der Einsatzschule mitgeteilte UPZ übernommen werden und
  • im Reiter „Einsatzschulen Übersicht“ der von dort gemeldete „Einsatz andere Schulen“ gelöscht (Fall 1) bzw. mit der Schulnummer der neuen Einsatzschule und der Wochenstundenzahl aktualisiert werden.
  • Es wird kein Abgang eingetragen.

Im Fall 3 ist an der Seminarschule

  • der/die Referendar/in - falls im eigenständigen Unterricht eingesetzt - in der Matrix und der Liste des besonderen Unterrichts durch eine andere Lehrkraft zu ersetzen,
  • beim Reiter „Einsatz xx/yy“ hinter „Beschäftigungsart“ im 2. Feld jetzt „r2“ auszuwählen
  • die von der Einsatzschule mitgeteilte UPZ zu übernehmen und
  • im Reiter „Einsatzschulen Übersicht“ der von dort gemeldete „Einsatz andere Schulen“ mit der Schulnummer der Einsatzschule und der Wochenstundenzahl einzutragen.
  • Es wird kein Abgang eingetragen.

Im Fall 4 sollte an der Seminarschule der/die Referendar/in

  • in der Matrix und der Liste des besonderen Unterrichts durch eine andere Lehrkraft ersetzt werden - sofern im eigenständigen Unterricht eingesetzt
  • ggf. die UPZ auf 0 gesetzt und kann dann
  • im Modul „Lehrkräfte“ gelöscht werden.
  • Es wird kein Abgang eingetragen.

Rückkehrer

Ein weiterer Anlass für die Pflege der Lehrerdaten entsteht dann, wenn Lehrkräfte, die z.Z. beurlaubt sind, wieder in den Dienst zurückkehren. Auch in diesem Fall ist im Modul „Lehrkräfte“ beim Reiter „Einsatz xx/yy“

  • die Beschäftigungsart auf den neuen Status abzuändern,
  • ggf. der Teilzeitgrund einzutragen,
  • evtl. der Eintrag bei „Beurlaubung/Abwesenheit“ zu entfernen,
  • die entsprechende UPZ einzutragen und
  • entsprechend beschaeftigungsverhaeltnis.xlsx u.U. der Zugang zu dokumentieren.

Zurück zu Bereich Lehrerdaten