Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » sammelversetzung

Sammelversetzung

Mit der Sammelversetzung können ein oder mehrere Schüler zwischen verschiedenen Klassengruppen zu versetzt werden.

Die Sammelversetzung ist zudem die einzige Methode, mit der Schüler aus den Vorjahr in das nächste Schuljahr hochgehoben werden können.

Start über:


Das Fenster:

  • Das linke Fenster zeigt eine Klassengruppe aus dem aktuellen Schuljahr.
  • Das rechte Fenster zeigt eine zweite Klassengruppe.

Im rechten Fenster kann alternativ das Planungsschuljahr oder das vergangene Schuljahr gewählt werden.

  • In einer Klassengruppe wird eine Schülerauswahl markiert.
  • Dann werden die Schüler über den Butten in der Mitte verschoben.
  • Sammelversetzung ausführen startet die Verschiebung

Hilfsmittel: Wie bei jeder Tabelle können sie die angezeigten Spalten ändern:

  • Hilfreich sind z.B. die Fremdsprachenfolge oder die Ausbildungsrichtung.
  • ListenpunktDurch Sortieren nach z.B. der Fremdsprachenfolge kann einfacher markiert werden.
  • Über Tabelleneinstellungen kann auch komplexer sortiert werden

Spezial:

Hochversetzen von Schülern

  • Schüler, die bei Prozess „Anlegen des neuen Schuljahres“ ein Austrittsdatum gesetzt hatten,

und

  • Schüler, die nach diesem Zeitpunkt neu in ASV erfasst wurden

haben noch keinen Eintrag für das neue Schuljahr.

Für diese Schüler wird über die Sammelversetzung ein neuer Datensatz angelegt.

Einstellung: Links das aktuelle Schuljahr, rechts das andere Schuljahr.

Entfernen von Schülern

Schüler, für die bereits ein Datensatz im aktuellen Schuljahr angelegt wurde, können über die Sammelversetzung zurückversetzt werden.

Einstellung: Links das aktuelle Schuljahr, rechts das vorhergehende Schuljahr. Besonderheit: im alten Schuljahr darf NICHT die Klassengruppe gesetzt werden, in der der Schüler war. Welche sonst ist unerheblich.

Der Schüler wird damit aus dem Planungsschuljahr entfernt. Gleichzeitig wurde bei ihm im aktuellen Schuljahr ein Austrittsdatum (letzter Tag des Schuljahres ) gesetzt.

Dieses ist ggf. noch zu korrigieren und die restlichen Felder Abschluss, Übertritt/Austritt wohin auszufüllen.