Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » schueler » ausplanen

Nachträgliches Ausplanen von Schülern

Verwenden Sie das folgende Verfahren für folgende Szenarien

  • Schüler verlassen die Schule zum Ende des Schuljahres, während sie sich bereits in der Planungsphase des nächsten Schuljahres befinden
  • Schüler werden zum Schuljahresanfang überraschend abgemeldet

  • Wählen Sie im Planungsschuljahr den Dialog Sammelversetzung.
  • Wählen Sie im linken Fenster die Klasse des auszuplanenden Schülers und markieren ihn in der Klassenliste (im Beispiel: Chaddock Bethany)
  • Wählen Sie im rechten Fenster das aktuelle Schuljahr und stellen Sie eine beliebige Klasse (im Beispiel die 5A) – jedoch nicht die, in der der Schüler im Vorjahr tatsächlich war – ein.
    Sie brauchen keine Sorge haben, dass der Schüler dann 2x im aktuellen Schuljahr (also auch in der 5a) auftaucht. Dies ist nicht der Fall!
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „»“ und anschließend auf die Schaltfläche Sammelversetzung ausführen.
    Der Schüler befindet sich danach in keinem der beiden Fenster. (Wenn Sie rechts die 5D einstellen, würden Sie ihn finden.).
  • Der Schüler wurde damit aus dem Planungsschuljahr entfernt. Gleichzeitig wurd bei ihm im aktuellen Schuljahr ein Austrittsdatum (letzter Tag des Schuljahres ) gesetzt. Dieses wären ggf. noch zu korrigieren und die restlichen Felder Abschluss, Übertritt/Austritt wohin auszufüllen.