Amtliche Schulverwaltung
Sie befinden sich hier: start » gy » teilzeit » druck

Inhaltsverzeichnis

Druck der Teilzeitanträge

Der Druck der vorläufigen bzw. endgültigen Teilzeitanträge kann aus dem Lehrermodul oder aus dem Berichtemodul erfolgen. Der aktuelle Teilzeitantrag (beispielsweise zum Halbjahreswechsel) erfolgt nur aus dem Lehrermodul.

Druck aus dem Lehrermodul

  1. Öffnen Sie im Lehrermodul unter dem Reiter „Einsatz xx/yy“ das Fenster „Teilzeitanträge“.
  2. Öffnen Sie „Ausgabe-Teilzeitanträge“.
  3. Wählen Sie zwischen „pdf-Dokument“, „word-Dokument“, „Seitenansicht“ oder „Druck“.

Das Fenster „Ausgabe-Teilzeitanträge“ kann auch über Modulbezogene Funktionen→Übersichten→Teilzeitantrag aufgerufen werden.

Druck aus der Berichtsbibliothek

  1. Öffnen Sie die Berichtsbibliothek.
  2. Wählen Sie im Navigator den Datenbereich Lehrkräfte aus.
  3. Wählen Sie anschließend den Bericht lk_teilzeitantraege_bericht.
  4. Bei der Anwendung müssen Sie zwischen endgültige Verteilung bzw. vorläufige Planung wählen.

UP

Der Teilzeitantrag in Papierform verbleibt grundsätzlich an der Schule; die Teilzeitanträge werden nur über ASV übermittelt.
Eine Ausnahme bilden die Teilzeitanträge in Elternzeit, die in Papierform gesendet werden müssen.

US

Alle Teilzeitanträge werden nach der US-Abgabe gedruckt und dann in Papierform versendet.